WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 27. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SV Gammelsbach mit Last-Minute-Sieg

(bro) (rj)Buchstäblich in letzter Minute gelang dem SV Gammelsbach am Gründonnerstag ein wichtiger Heimsieg gegen Fr.-Crumbach. Die Blau-Gelben halten damit weiter Tuchfühlung zur Spitzengruppe.

Die komplette erste Halbzeit dominierten die Hausherren, mussten aber immer auf gefährliche TV-Konter aufpassen. Die Freiensteiner erarbeiteten sich etliche Chancen, doch nur die Gäste trafen in Person von Piet Zarro (43.). Nach dem Wiederanpfiff von Referee Blask (Zwingenberg) kamen die Rodensteiner besser ins Spiel, und wäre nicht SVG-Goalie Jürgen Schmidt zweimal glänzend auf dem Posten gewesen, so hätte der SVG einem höheren Rückstand hinterherlaufen müssen. Danach aber rollte Angriff auf Angriff auf das Gästetor - allein der Torerfolg wollte nicht glücken aus Sicht der Heimischen. Als dann schon die 87. Minute lief, schoss Marcel Daub einen Freistoß auf das Tor, den der TV-Schlussmann nur abklatschen konnte. Steffen Wörner stand goldrichtig und bugsierte die Kugel zum 1:1 in die Maschen. Nur zwei Minuten später gab es abermals einen Freistoß für den SVG. Marcel Daub lief erneut an, schoss, und irgendwie fand der Ball durch Freund und Feind den Weg ins Tor.

Das Team des SV Gammelsbach, aus dem Marcel Pförsich, der TV-Stürmer Toch nahezu abmeldete, herausragte, verdiente sich den Sieg redlich, da es nie aufsteckte.

Die Reserve musste über Ostern gleich zweimal ran und zeigte dabei auch zwei Gesichter. Zunächst siegte man samstags souverän mit 6:0 in Würzberg (Tore: zweimal Richter, Ackermann, Schäfer, Ulrich, Bechthold), um nur 48 Stunden später daheim gegen Steinbach II mit 3:4 zu verlieren. Ärgerlich ist, dass man dreimal eine Führung aus der Hand gab und so die große Chance auf den Sprung nach ganz vorne "verdaddelte". (Tore: Klingler, Richter, Ulrich).

Vorschau:
Donnerstag, 8. April, 18.30 Uhr: VfR Würzberg - SVG
Sonntag, 11. April, 15 Uhr: SVG - TSG Bad König, vorher (13.15 Uhr) : SVG II - Brensbach II

05.04.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

VHS