WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ein von Erfolg gekröntes Jahr

(bro) (mr)Am 10. Juni fand die Jahreshauptversammlung der HG Eberbach im Vereinsheim statt. Nach der Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung stellte der erste Vorsitzende, Joachim Kaschper, die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Im Anschluss daran zog er Bilanz über ein in sportlicher und finanzieller Hinsicht erfolgreiches Geschäftsjahr 2009.

Vor allem, was die sportlichen Leistungen angeht, wird dieses Jahr als eines der erfolgreichsten überhaupt in die Vereinsgeschichte eingehen. Gelang doch der ersten Herrenmannschaft sowie der Damenmannschaft der SGH Waldbrunn/Eberbach der Sprung an die Tabellenspitze und somit die Kreismeisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Landesliga Nordbaden. Der erste Vorsitzende lobte das gewachsene Miteinander, welches sich in einem aktiven Vereinsleben widerspiegelt. Der Jugendbereich wächst wieder, und die Senioren haben sich besonders aktiv mit Arbeitseinsätzen rund um das Vereinsheim hervorgetan. Sorgen bereitet immer noch die zu geringe Anzahl an Helfern, Trainern, Betreuern und auch an vereinseigenen Schiedsrichtern. Hervorheben konnte der erste Vorsitzende auch die guten Beziehungen, die die HGE zu den anderen ortsansässigen Vereinen aber auch zu den übergeordneten Verbandsebenen pflegt. Denkbare Kooperationen mit anderen Vereinen werden angestrebt. Abschließend gab Joachim Kaschper noch einen Ausblick auf die unmittelbar bevorstehenden Veranstaltungen zum 85-jährigen Jubiläum der HG Eberbach.

Danach erstattete der zweite Vorsitzende, Thomas Neuer, den Bericht zum Thema Vereinsheim. Er lobte die Aktivitäten der Vereinsmitglieder speziell im Rahmen des letzten Arbeitseinsatzes zur Pflege und Erhaltung des HGE-Heimes und der dazugehörigen Außenanlagen. Besonders erfreulich war die sehr gute Auslastung der Räumlichkeiten durch Vermietung für diverse Familienfeiern u.ä.  Das Vereinsheim war im vergangenen Jahr fast an jedem Wochenende vermietet.

Claudia Helm konnte als Spielausschussvorsitzende einen positiven Rückblick auf die vergangene Saison werfen. Sie berichtete vom sensationellen Aufstieg der Herren- und Damenmannschaft. Spielertrainer Steffen Hardt wird auch im nächsten Jahr die Mannschaft anführen. Die 1b-Mannschaft blickt auf eine durchwachsene Saison zurück und belegte in ihrer Staffel einen Mittelplatz. Sie wird in der neuen Saison mit einigen jüngeren Spielern weiterhin den Unterbau für die erste Mannschaft bilden. Die neue Runde wird am 25. September mit einem Heimspieltag in der Hohenstaufenhalle eingeläutet. Gegner für die erste Mannschaft wird zweite Mannschaft der HG Oftersheim/Schwetzingen sein.

Der Kassenbericht wurde durch den Kassenwart Torsten Münch verlesen. Er zog eine positive Bilanz aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr. Der Verein konnte bei geringeren Einnahmen nur durch Kostenreduzierungen wieder schwarze Zahlen schreiben. Im Anschluss daran bescheinigte Kassenprüfen Ludwig Baier dem Kassenwart eine einwandfreie Beleg- und Kassenführung.

Thomas Gerboth berichtete im Anschluss daran als Vorsitzender der Jungendabteilung der Spielgemeinschaft Waldbrunn/Eberbach über deren Erfolge im abgelaufenen Spieljahr. Die erste Damenmannschaft konnte nach dem Vizemeister im Vorjahr in dieser Saison frühzeitig den Sprung auf Platz eins schaffen und behauptete diesen auch bis zum Saisonende. Von den Jugend-Teams ist vor allem die männliche B-Jugend hervorzuheben. Sie befinden sich auf Tabellenplatz drei in ihrer Staffel. In der neuen Saison wird die Spielgemeinschaft mit einer Damen- und sieben Jugendmannschaften antreten, komplettiert durch die Minis und Super-Minis.

Simeon Bohnert konnte als Vorsitzender des Vergnügungsausschusses eine positive Bilanz zum vergangenen Jahr ziehen. Dabei wurden die einzelnen Veranstaltungen ausgewertet. Wetterbedingt konnten die finanziellen Ergebnisse des Vorjahres nicht erreicht werden.

Anschließend ergriff das Ehrenmitglied Hans Helm das Wort. Er dankte noch einmal allen Helfern und Aktiven für die geleistete Arbeit.

Es folgte die durch alle Anwesenden einstimmig beschlossene Entlastung des bisherigen Vorstandes. Zur Neuwahl standen in diesem Jahr die folgenden Ämter: Erster Vorsitzender - Joachim Kaschper (einstimmig wiedergewählt), Schriftführer - Michael Richter (einstimmig wiedergewählt), Kassenprüfer - Eugen Sensbach und Ludwig Baier (einstimmig wiedergewählt)

Durch den ersten Vorsitzenden Joachim Kaschper wurden auch die übrigen bisherigen Mitglieder des Vorstandes und erweiterten Vorstandes für ein weiteres Jahr bestätigt. Somit kann die HG Eberbach auch im neuen Geschäftsjahr wieder mit einem bewährten Team weiterarbeiten.

Zum Tagesordnungspunkt "Anträge und Verschiedenes" wurden vor allem drei Anregungen diskutiert. Es wurde angesprochen, an mehr Heimspieltagen das Vereinsheim als teamfördernde Maßnahme selbst nutzen zu können. Hierzu wird es eine gesonderte Diskussionsrunde geben, da die Lösung nur ein Kompromiss sein kann, der auch die finanziellen Interessen und Notwendigkeiten des Vereins im Hinblick auf die Vermietungen berücksichtigt. Ein weiterer Punkt war die Frage nach der Wahl der Lokalität für die nächste Winterfeier vor allem im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis. Auch diese Frage konnte noch nicht geklärt werden. Abschließend wurden die Frage der Eintrittspreise und evtl. Saison- und Kombikarten angesprochen. Bei den relativ hohen Vorgaben des Verbandes für die Landesliga (3,50 Euro für Spiele der ersten Herrenmannschaft und 3 Euro bei der Damenmannschaft) ist dieses sinnvoll und wird Thema der nächsten erweiterten Vorstandssitzung sein.

24.06.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL