WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 21. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Vandalismus und Graffiti belasten Eberbacher Stadtsäckel


(Foto: privat)

(bro) (stve) Aus der Bevölkerung wurden Beschwerden über die Hygiene in den öffentlichen Toilettenanlagen der Stadt Eberbach geäußert. Hier haben sich kürzlich Änderungen zur Verbesserung der Situation ergeben.

Seit 1. Juli reinigt eine Firma die Toilettenanlagen. Der Auftrag umfasst außerdem einen erweiterten Schließdienst. Die Öffnungszeiten der Toilettenanlagen sind nun von Mai bis Oktober von 7 Uhr bis 22 Uhr sowie von November bis April von 7 Uhr bis 20 Uhr. Durch die Neubeauftragung und tägliche Reinigung ist insgesamt eine deutliche Verbesserung eingetreten. Unterschieden werden muss hier zwischen der hygienischen Sauberkeit und einem Ärgernis, welches nur schwer in den Griff zu bekommen ist:

Trotz des erweiterten Schließdienstes kam es in den vergangenen Monaten wiederholt zu Verunreinigungen durch Graffiti und Vandalismusschäden. Bereits Anfang September wurde die Herrentoiletten an der Dr. Weiß Schule sowie am Leopoldsplatz komplett mit Graffiti besprüht. Davon waren auch Toilettendeckel und neu angebrachte Papierrollenhalter betroffen. Am Morgen des 14. Oktober wurde in der Zeit von 7 und bis 9 Uhr die Herrentoilette am Bahnhof mit Farbe besprüht, auch Spiegel, Decke, Trennwände und Eingangstüre. Sonderreinigungen waren in den vergangenen Jahren immer wieder notwendig. Die Kosten hierfür belasteten das jährliche Budget zusätzlich um mehrere tausend Euro.

Ebenfalls von Vandalismus betroffen ist der Aufzug am Steg des Bahnhofs. Hier wurde mit einer Verstärkung der Reinigungsaktivitäten inzwischen Abhilfe geschaffen, was jedoch ebenfalls mit höheren Kosten für die Stadt einhergeht.

Die Bürger und Bürgerinnen werden gebeten, Beobachtungen, die im Zusammenhang mit diesen Sachbeschädigungen stehen, umgehend der Stadtverwaltung Eberbach oder der Polizei zu melden.

20.10.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL