WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 21. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

3:0-Auswärtssieg gegen DJK Dossenheim

(bro) (lm) Die zweite Herrenmannschaft des TVE konnte am Samstag, 13. November, durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den nächsten Sieg verzeichnen. Diesmal siegte man sogar 3:0 - und das gegen den Vorjahreszweiten DJK Dossenheim, der im Vorjahr zweimal gegen Eberbach siegte. Mit einem nahezu komplettem Kader reiste man zum Spiel gegen Dossenheim an. Nur Zuspieler Mischa Keil fehlte beruflich, und so konnte man erstmals auf Libero Lukas Jäger zurückgreifen.

Im ersten Satz spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Kein Team konnte sich absetzen, und so wurde es am Ende spannend. Eberbach war ein Tick entschlossener und gewann 26:24. Der zweite Satz zeigte ein anderes Eberbach - viele Eigenfehler, besonders im Aufschlag, und zu unentschlossen im Angriff, sodass sich Dossenheim über den ganzen Spielverlauf mit fünf Punkten absetzte. Beim Stand von 20:24 sah sich jedoch Dossenheim bereits als sicherer Gewinner, und es kam zu einer für Eberbach positiven Wende. Ohne einmal vorher in diesem Satz in Führung gewesen zu sein, drehte Eberbach das Spiel und gewann auch diesen Satz 26:24. Der dritte Satz sollte nun nichts für schwache Nerven werden. Ähnlich wie im vorherigen Satz setzte sich diesmal Eberbach ab, wobei besonders Bastian Burger mit einem unglaublichen Block punktete. Bei 24:19 hatte man bereits den ersten Matchball und glaubte sich als Sieger. Doch plötzlich funktionierte auf Eberbacher Seite nichts mehr, und Dossenheim hatte einen Satzball beim Stand 27:26. Nach einer Auszeit mit klarer Ansprache von Trainer Heinz Bach erkämpften sich die Eberbacher drei Punkte am Stück und gewannen wieder knapp mit 29:27.

Besonders die Moral, die die Nachwuchsvolleyballer bewiesen, zeugte von dem Potential im Team. Zum ersten Mal schafften sie es nahezu konstant über den kompletten Auftritt zu spielen. Und zeigten auch, dass, wenn der Faden einmal reißt, man das Heft wieder in die Hand nehmen kann. Man war sehr zufrieden über den Auswärtserfolg und blickt nun gespannt auf den nächsten Sonntag, an dem sich ein Großteil in der A-Jugend mit der nordbadischen Konkurrenz messen wird. Besonders auf das Spiel gegen die VSG Mannheim freut man sich.

Der nächste Bezirksligaauftritt findet am Samstag, 27. November, um 15 Uhr in der Hohenstaufenhalle in Eberbach statt. Bei diesem Heimspiel trifft man auf den HTV/USC Heidelberg und den VFB Mosbach und würde sich über Unterstützung von den Rängen freuen.

16.11.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL