WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 02. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Manfred Weyher geht nach fast 40 Jahren - Uniformen sind jetzt blau


Links: Erich Lindenthal, Manfred Weyher, Karl Himmelhan und Gerd Lipponer (v.l.). In den neuen Uniformen Valentin Knapp, Manuel Haag und Gerd Lipponer (v.l.). (Fotos: Claudia Richter)

(cr) Im Rahmen einer Dienstversammlung im Lehrsaal des Polizeireviers Eberbach wurde vorgestern Polizeihauptkommissar Manfred Weyher nach fast 39 Jahren Polizeidienst in den Ruhestand verabschiedet.

Polizeidirektor Karl Himmelhan beschrieb den 60-jährigen zukünftigen Pensionär unter anderem als bodenständigen und anständigen Kollegen und als tadellosen und liebenswerten Schutzmann, der immer fortbildungsorientiert gewesen sei. Der im November 1950 in Mosbach geborene Manfred Weyher begann sein Berufsleben 1965 mit einer Landwirtschaftslehre im elterlichen Betrieb in Hüffenhardt, bevor er sich im April 1970 für eine Polizeilaufbahn in Bruchsal entschloss. Himmelhan ließ den beruflichen Werdegang Weyhers mit den verschiedenen Dienststellen vor zahlreichen Kollegen Revue passieren. Im Mai 2000 kam der Polizist als Dienstgruppenführer in das Polizeirevier Eberbach, wo er im Juni 2002 zum Polizeihauptkommissar befördert wurde. "Wir verabschieden Manfred Weyher mit wenig Gebrauschsspuren", so der Polizeidirektor, der dem jungen Pensionär erlebnisreiche Jahre im Ruhestand wünschte.

"Ich war gerne Polizist, aber es gibt auch ein Leben nach der Polizei", versicherte Weyher in seiner Ansprache. Seine 40 Dienstjahre habe er nicht ganz erreicht, weil er sich zwei Jahre um die Erziehung seiner Kinder gekümmert habe - eine Zeit die damals nicht als Erziehungsurlaub angerechnet worden sei. Jetzt freue er sich auf seine Familie, den Garten und auf Reisen. Auch sein Vorgesetzter Erich Lindenthal, Leiter des Polizeireviers Eberbach, fand herzliche Worte für den scheidenden Mitarbeiter, den er als "verlässlichen Kollege und feinen Kerl" beschrieb.

Im Anschluss an die Verabschiedung wurden die neuen Polizei-Uniformen, die seit Oktober im Dienst getragen werden, präsentiert. Dunkelblau ist dann bei der Polizei ab Februar 2011 komplett angesagt. "Solange sind aber auch die grünen Uniformen echte Uniformen" versicherte der stellvertretende Revierleiter Gerd Lipponer. Polizeiobermeister Manuel Haag und Polizeihauptkommisar Valentin Knapp tragen auf dem Foto die witterungsbeständigen und strapazierfähigen Uniformen, die schwerpunktmäßig im Außendenst getragen werden. Lipponer zeigt die Uniform, die meist im Innendienst und bei offiziellen Terminen getragen wird.

26.11.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL