WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Dritter Platz für Maria Schneider


Maria Schneider (re.). (Foto: privat)

(bro) (pst) Mit zwei Startern waren die aktiven der Budokai „ASAHI“ Eberbach bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Rastede bei Oldenburg vertreten, welche sich beide durch jeweils einen dritten Platz bei den Landesmeisterschaften einen Qualifikationsplatz sicherten. Während Maria Schneider bereits im letzten Jahr bei den Deutschen Meisterschaften mit dem fünften Platz einen Medaillenrang knapp verpasste, war mit Sebastian Straetz, der sich überraschend für die DM qualifizierte, ein Neuling am Start.

Gleich die erste Begegnung in der Gewichtsklasse Mädchen + 50 kg wurde für Maria Schneider zur Zitterpartie. Ihre Gegnerin aus Nordrhein-Westfalen ging gleich zu Beginn in Führung, die sie geschickt verteidigte. Erst unmittelbar vor Kampfzeitende gelang Schneider der Ausgleich und erzwang die Verlängerung. Jetzt allerdings verlor die Eberbacherin ihre anfängliche Nervosität und setzte sich deutlich mit 3:1 durch. Auch den nächsten Gegnerinnen ließ sie dann keine Chance. Mit blitzschnellen, konsequenten Attacken fertigte sie zuerst Müller (Bayern) mit 8:0, dann Dittrich aus Thüringen mit 2:0 ab. Im Kampf um den Poolsieg traf sie auf Raabe aus Thüringen. Auch diesen Kampf dominierte Maria Schneider klar, konnte allerdings keine wertbare Technik anbringen. Vielmehr brachte ihr eine blitzsauberer Fauststoß zum Kopf wegen Kontakts ein Verwarnung ein. Zum Ende der Kampfes suchte sie mit vehementen Angriffen, denen die Thüringerin nichts entgegensetzen konnte, die Entscheidung. Ein weiterer Fauststoß zum Kopf der Gegnerin unmittelbar vor Schluss wurde wieder als Kontakt gewertet. Da mit der zweiten Verwarnung wegen Kontakts immer auch die Gegnerin einen Punkt erhält, ging diese mit 1:0 in Führung. Mit der kurz darauf folgenden Schusssirene platzten die Finalhoffnungen der jungen Eberbacherin. Im Kampf um Platz drei ließ sie dann ihrem Frust über die verpasste Finalteilnahme freien Lauf und fertigte die Dortmunderin Gräfenkämpfer klar mit 3:0 ab. Maria Schneider war an diesem Tag sicher eine der besten Kämpferinnen, wenn nicht die stärkste in ihrer Klasse. Dies erkannte auch Landestrainer Berthold Bürkle, der sie unmittelbar in den Schüler-Landeskader berief.

Der zweite Eberbacher Starter traf in der Klasse Jungen + 53 kg in seinem ersten Kampf auf Luzenko aus Gummersbach. In einem lange ausgeglichenen Kampf gelang dem Gummersbacher erst kurz vor Kampfzeitende der Führungstreffer, den er über die Zeit brachte. Zwar konnte sich Luzenko bis zum Kampf um den Poolsieg vorkämpfen, verlor dann aber. So blieb Sebastian Straetz trotz starker Leistung gegen den späteren Dritten der Weg in die Trostrunde verwehrt.

09.12.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL