WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 12. Juli 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

5:1-Sieg

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (ri) Die ISV Kailbach gewann am letzten Sonntag letztendlich verdient mit 5:1 das Oberzent-Derby gegen den Gast aus Gammelsbach, wobei es zwischen der 50. und 75. Minute nicht danach aussah.

Die ISV tat sich in den ersten 25 Minuten schwer gegen eine gut gestaffelte Gästeabwehr. Es war bis dahin ein Geduldsspiel, aber in der 25. Minute war es dann soweit, als Robert Nennemann nach einem Freistoß von Silas Leiss, der von der SV-Abwehr geblockt wurde, im Nachschuss aus 16 m zum 1:0 für die ISV traf. In der 27. Minute hatte Gammelsbach eine Riesenchance zum Ausgleich, die man aber kläglich vergab. Nach einem Eckball in der 30. Minute stand Jonathan Ihrig richtig und drückte den Ball zum 2:0 über die Linie. Nach Vorarbeit von Steffen Wien erhöhte Roland Schäfer in der 39. Minute zum 3:0-Pausenstand.

Nach einer sechsminütigen Spielunterbrechung (ab der 51. Minute - der Schiedsrichter bekam einen Ball auf die Nase und blutete heftig) schoss Gammelsbach den Anschlusstreffer. Jetzt hatte die ISV den Faden verloren, und der Gast wurde mutiger im Spiel nach vorne. Gammelsbach erarbeitete sich zwar keine großen Chancen, aber die ISV war total verunsichert. Das Spiel war nur noch ein Krampf, bis Mathias Pokoj nach einer schönen Einzelleistung mit einem Schuss in den Winkel auf 4:1 erhöhte. Gammelsbach hatte sich jetzt etwas aufgegeben, und Silas Leiss erzielte in der 85. Minute den 5:1-Endstand.

Am kommenden Sonntag steht das letzte von drei aufeinander folgenden Oberzent-Derbys an. Die ISV gastiert beim SV Beerfelden. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

12.11.14

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL