WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 29. Februar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Glas halbvoll statt halbleer - Werben für Hoffnung und Kritik an anonymen Kritikern


Neujahrs-Talkrunde mit (v.l.) Christian Rochow, Udo Geilsdörfer, Bürgermeister Peter Reichert, Andreas Casado und Janek Lange. Für Musik sorgte das Symphonische Blasorchester Neckartal. (Fotos: Hubert Richter)

 Video ansehen

(hr) Hunderte Hände durften Bürgermeister Peter Reichert und Gattin Cornelia heute schütteln. Das persönliche Begrüßungs- und Glückwunschdefilee der Gäste steht traditionell am Anfang des Neujahrsempfangs in der Eberbacher Stadthalle.

In seiner Ansprache gab Reichert einen bebilderten Jahresrückblick auf Großleinwand und ging auch auf einige Themen ein, die die Stadt im gerade begonnenen Jahr beschäftigen werden. Dazu gehören unter anderem die Zukunft des Hallenbads, die Windkraftnutzung sowie Sanierungsmaßnahmen an Schulen und Sportstätten.
Der Bürgermeister ging aber auch mit anonymen Kritikern ins Gericht, die er für ein negatives Erscheinungsbild Eberbachs in der Öffentlichkeit verantwortlich machte. Kritik sei durchaus sinnvoll. Sie solle aber nicht immer öffentlich und schon gar nicht anonym geäußert werden. Reichert warb - wie schon in seinem Weihnachtsgruß - für Hoffnung und Optimismus. Es sei besser, das Glas als “halbvoll” statt “halbleer” anzusehen. Vieles laufe gut in Eberbach, und es sollte häufiger positiv darüber berichtet werden, meinte Reichert.

Wie bereits im letzten Jahr, gab es heute auch wieder eine “Neujahrsrunde” unter dem Motto “Wir in Eberbach”. Talkmaster war Peter Reichert selbst. Er hatte Vertreter von vier Eberbacher Vereinen um sich geschart. Andreas Casado (SV Eberbach), Christian Rochow (VfB Eberbach), Janek Lange (TV Eberbach) und Udo Geilsdörfer (Karnevalgesellschaft Kuckuck) standen zu Fragen rund ums Vereinsleben dem Bürgermeister Rede und Antwort.

Musikalisch gestaltet wurde der Neujahrsempfang durch das Symphonische Blasorchester Neckartal. Für eine kostenlose Kinderbetreuung im Obergeschoss der Stadthalle sorgte diesmal die Kinderkrippe “Rappelkiste”. Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es noch einen Stehempfang bei Imbiss und Getränken im Foyer.

04.01.15

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2015 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL