WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 27. März 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

2016 war ein unruhiges Jahr


V.l. Volker Buser, Heike Schmitt, Oliver Berthold, Hermann Groß, Heinz Hess und Harald Heiß. (Foto: Thomas Wilken)

(tom) Als „sehr unruhig für unsere Stadt“ bezeichnete Bürgermeister Oliver Berthold gestern Abend beim Hirschhorner Neujahrsempfang im evangelischen Gemeindehaus das vergangene Jahr 2016.

Berthold nannte die finanziellen Herausforderungen als Schutzschirmkommune, die Bürgermeister-Abwahl und den damit verbundenen tiefen Riss, der durch die Kommunalpolitik gehe, und den anstehenden Wegzug eines großen Förderers der Stadt.

Umrahmt wurde die Veranstaltung vom Streichquartett der Musikschule mit Jonna Böing, Violine, Greta Böing, Violoncello, Antonia Lechner, Viola, und Franz Lechner, Violine.

Pfarrer Jörg Awischus hatte als Hausherr die Gäste im vollbesetzten Saal begrüßt. Er nutzte die Gelegenheit, um auf die Visitation der Michelstadter Kirchengemeinde am 4. und 5. Februar sowie die damit zusammenhängenden Veranstaltungen hinzuwiesen. Awischus lenkte auch den Blick auf das 125-jährige Bestehen der evangelischen Kirche, das in diesem Jahr begangen werde.

„Die Aufgaben und Herausforderungen fangen an sich zu häufen“, meinte Bürgermeister Berthold in seiner kurzen Ansprache Und das, obwohl er erst zwei Monate im Amt sei. Allerdings prägten auch viele neue Eindrücke seinen Alltag als Rathauschef. Besondere Freude bereiteten ihm die vielen Begegnungen mit Hirschhorner Bürgern, Vereinen und ehrenamtlich Tätigen. Ihn freue es zu sehen, „dass die Bereitschaft, für unsere Stadt etwas zu tun, ungebrochen ist“.
Mit Blick auf die erwähnte Unruhe meinte Berthold, dass Hirschhorn in seiner Geschichte schon vor vielen Herausforderungen stand – „und bislang gibt es unsere Stadt noch immer“. So lange alle bereit seien zusammenzustehen und gemeinsam die Herausforderungen anzugehen, sei er der festen Überzeugung, „dass uns nichts schrecken kann“. Mit einem Bonmot von Ludwig Heyer beschloss der Bürgermeister seine Rede: „AWG, alles wird gut”.

Seine Zuversicht, trotz der schlimmen Ereignisse vor dem Jahreswechsel positiv ins neue Jahr zu blicken, begründete der Kreisbeigeordnete Volker Buser in Vertretung von Landrat Christian Engelhardt mit der großen Solidarität und dem ehrenamtlichen Engagement in der Bevölkerung. Das sei „ein unbezahlbarer Schatz, den wir haben“.
Auch wenn der Terror inzwischen „vor unserer Haustür“ angekommen sei, dürfe man den freiheitlichen Lebensstil nicht ändern, das solidarische Miteinander nicht einschränken lassen. „Helfen Sie mit, damit unsere Heimat für alle so bleibt, weltoffen, friedlich und stark“, appellierte Buser an die Anwesenden.
Ohne die vielen Menschen, für die es eine Selbstverständlichkeit sei, „ihre freie Zeit für ehrenamtliche Arbeit aufzubringen“, wäre eine Stadt wie Hirschhorn oder auch der Kreis Bergstraße mit dem vielfältigen und reichhaltigen Angebot nicht denkbar, meinte der Beigeordnete. „Unsere Gesellschaft wäre um einiges ärmer.“ Dieses selbstlose Handeln verdiene Anerkennung und öffentlichen Dank. Die von ihm mitgebrachte Ehrung sei beispielhaft für andere zu sehen, so Buser.
Den Ehrenbrief des Landes Hessen, bestehend aus Urkunde und Anstecknadel, unterzeichnet von Ministerpräsident Volker Bouffier und dem Landrat, erhielt Hermann Groß aus den Händen des Kreisbeigeordneten. Groß war über 14 Jahre lang in drei Wahlperioden ab 2001 bis Oktober 2015 stellvertretender Vorsitzender des kommunalen Seniorenbeirats in Hirschhorn. Zwei weitere Ehrungen wurden seitens der Stadt durch Berthold und den Stadtverordnetenvorsteher Harald Heiß verliehen: Heinz Hess wurde für zehn Jahre an der Spitze des Bienenzuchtvereins ausgezeichnet, Heike Schmitt für 13 Jahre als Vorsitzende des örtlichen VdK.

28.01.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Reformhaus Wolff

Norge Reinigung

THW