WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kurzweilige Fastnachtssitzungen in Neckarwimmersbach


(Fotos: privat)

(cr) Die Neckarwimmersbacher Karnevalgesellschaft Urmel startete am vergangenen Wochenende mit ihrem närrischen Sitzungsprogramm. Mit einem Mix aus Tanz, Jux und Büttenreden sorgten die Aktiven am Freitag im "Bergstübel" und am Samstag im Sportheim für kurzweilige Abende.

Traditionell fand die erste Fastnachtssitzung der "Urmel" im Vereinslokal "Bergstübel" statt. Und wie in jedem Jahr, so gelang es auch am Freitag den Fastnachterinnen und Fastnachtern auf engstem Raum ihre Vorträge, Gesangseinlagen und Tänze zum Besten zu geben.

Nachdem Urmel-Präsident Joachim Schwab die närrische Gesellschaft im voll besetzten Saal begrüßt hatte, führte Bernhard "Lungo" Walter in altbekannter Manier durch das bunte und abwechslungsreiche Programm. "S' Annemarie" (Xenia Walter), "Petronella" (Heide Bayer), der Hansi von der Stadt (Hans-Georg Hold), "Jamila und Nelly" (Jamila Strangfeld und Nelly Wettig) und auch "Sandy & Chantalle" (Marilena Messel und Maj Sue Lack) wussten Interessantes aus dem wahren Leben zu berichten. Das "Ehepärle" Renate Konradi und Karl Beisel hatten mit Geschichten aus dem Alltag die Lacher auf seiner Seite, und ganz unglaubliche Anekdoten teilten Hans-Georg Hold und Bernhard Walter ihrem Publikum mit. Dass "alles nur geklaut" ist, zeigten Kim Koch, Kaya Held, Simone Ulbricht und Jessie Pressler als "Get Freaky ", und die "Young Urmels" überzeugten, dass es bei und mit ABBA jetzt los geht.

Echte Tänzerinnen und Tänzer finden zumindest bei den Urmel für ihre Darbietung selbst in kleinsten Räumlichkeiten Platz. Und so kamen die närrischen Gäste am Freitag in den Genuss unterschiedlichster Tanz- und Showeinlagen. Während "Urmelienchen" Samira Schmidt bei ihrem Schautanz allein über die Tanzfläche wirbelte, die "Urmel Minis" aufgrund ihrer Körpergröße nicht zu viel Platz beanspruchten, die "Urmel Teens” als fast alte Hasen und die Showgruppe Klinge einfach flexibel waren, präsentierten die "Stuhlgängboys" zur Freude aller Zuschauerinnen und Zuschauer einen Ausdruckstanz, den man hätte überall zum Ausdruck bringen können.

Die gelungene erste Fastnachtssitzung wurde mit dem "Nachtgebet" des vereinseigenen Messdieners Christian Nahm fastnachtlich beendet, wobei er zusammen mit seiner Gemeinde nicht nur weltpolitischer Gegebenheiten gedachte. Das närrische Publikum dankte ihm und allen aktiven Urmeln mit lang anhaltendem Applaus, bevor man gemeinsam mit intensivem Weiterfeiern begann.

Die diesjährige letzte Sitzung der KG Urmel findet am Samstag, 18. Februar, ab 19.31 Uhr im SV-Sportheim in der Au in Eberbach statt. Diese Sitzung ist bereits ausverkauft.

Zum Kinderfasching laden die Urmel alle Kinder und Begleitung am Sonntag, 19. Februar, ab 14.31 Uhr ebenfalls ins SV-Sportheim ein.

15.02.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt