WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Der alte Vorstand ist auch der neue

(bro) (js) Der erste Vorsitzende Hans-Jürgen Fies begrüßte zu Beginn der kürzlich stattgefundenen Veranstaltung die vielen erschienenen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016.

Der Tennisclub sei im sportlichen wie auch finanziellen Bereich sehr gut aufgestellt. Geplante Projekte konnten realisiert werden, und die Traglufthalle sei auch im siebten Jahr über die Wintermonate gut ausgebucht. Durch eine neue Lichtanlage konnten Kosten eingespart werden. Seinen Dank richtete er an die Vorstandschaft, die sich als Team darstelle, an den Trainer Matthias Voigt, der mit seinen Co-Trainern vor allem im Jugendbereich Akzente setzen könne, und an den Wirt Albino, der unermüdlich für das leibliche Wohl aller da sei.

Stolz präsentierte danach Kassenwartin Christine Nagler die Tatsache, dass der Verein nach vielen Jahren nun schuldenfrei sei und berichtete weiter von 320 Mitgliedern, die der Größe der Platzanlage entsprächen. Sie bat darum, etwaige Kündigungen schriftlich vor Ablauf des Jahres zu tätigen.

Die Kassenprüfer, Peter Wessely und Susanne Poser, hatten die Buchführung stichprobenweise geprüft. Sie hatten keinerlei Beanstandungen und empfahlen die Entlastung der Kassenwartin, die einstimmig erteilt wurde.

Im anschließenden Bericht des Sportwarts berichtete Daniel Sillak von elf für die Medenrunde gemeldeten Mannschaften quer durch alle Altersklassen. Für die erste Mannschaft der Herren 40 reichte es am Ende noch zu einem mittleren Tabellenplatz in der ersten Bezirksliga, in der sich auch die Damen 40 im hinteren Drittel wiederfanden. Einen zweiten Platz in der zweiten Bezirksliga verbuchte die erste Herrenmannschaft, und den Damen 30 war der dritte Platz sicher. Hier belegten auch die Damen 50 einen hervorragenden zweiten Rang. Einen souveränen zweiten Tabellenplatz in der ersten Bezirksklasse erkämpften sich die Herren 55 in ihrer ersten Saison. In der gleichen Klasse spielten die Herren 40/2, die 2017 bei den Herren 50 starten wollen. Leider abgestiegen aus der Badenliga sind die Herren 60, die sich nun in der Oberliga neu zusammenfinden müssen. Zwei junge Teams spielten in der ersten Kreisliga, wobei die zweite Herrenmannschaft auf dem zweiten Platz den Aufstieg nur knapp verpasste, und die Damenmannschaft mit fünf Siegen und zwei Niederlagen den dritten Tabellenplatz erreichte. Die Damen des Ladies- Morning Cups befanden sich am Ende auf dem letzten Platz ihrer Tabelle. Die beiden Mixed Mannschaften mussten, da neu gemeldet, in der untersten Spielklasse starten. Das junge Team belegte den zweiten Platz in der zweiten Bezirksliga, und der Mixed 40 Mannschaft war der Aufstieg sicher. In der neuen Saison werden diesmal zwölf Mannschaften starten. Dazu kommt eine dritte Herrenmannschaft, und die Herren 40/2 melden, wie schon erwähnt, bei den Herren 50.

Beim zweiten Leistungsklasseturnier kamen 39 Spieler aus der näheren und weiteren Umgebung zusammen. Siegreiche Spieler aus den eigenen Reihen waren Frederick Emmerich, Kevin Juschka, Jochen Schmitt, Arnd Schmitt, Steffen Karolus und Jörg Stumpf in ihren Altersklassen.

Hoch zufrieden zeigte sich Jugendwartin Alexandra Wessely mit den Ergebnissen der Jugendmannschaften. Von neun gemeldeten Teams wurden fünf Gruppensieger. In der zweiten Bezirksliga waren es die Junioren U16 und die Juniorinnen U18. Die U12-Junioren und die Juniorinnen U14 und U16/2 erspielten ungeschlagen den Gruppensieg in der ersten Bezirksklasse. Auch die anderen vier Mannschaften schlossen die Runde mit beachtlichen Ergebnissen ab. In der Winterhallenrunde 15/16 zeigten die fünf gemeldeten Teams, dass die kontinuierliche Jugendarbeit der Tennisschule Voigt Früchte trägt.

Vielfältig war auch da Angebot für die Tennisjugend außerhalb der Wettkampfrunde. Man veranstaltete zwei Tenniscamps in den Sommerferien und zwei Vier-Tagescamps in den Pfingstferien. Außerdem wurden Workshops in den Osterferien angeboten.

Bei zwei Leistungsklasseturnieren kamen Spieler(-innen) aus dem ganzen Bezirk zusammen, um ihre Leistungsklasse zu verbessern. Erfreulich war auch hier, dass die Eberbacher, Patricia Laule, Laura Blank, Georgia Sittig, Charlotte Schalich, Karl Galmbacher, Kevin Juschka, Frederick Emmerich und Katrin Juschka, Gruppensiege erringen konnten.

Im Rahmen des Jugendferieprogramms kamen 27 Kinder, die Tennisluft schnuppern wollten, auf die Anlage, wo sie von Matthias Voigt und Dominik Palm, unterstützt durch Jugendspielerinnen, die Tennisanfänge gezeigt bekamen. Auch die Nikolausfeier hat inzwischen schon Tradition und führt alle Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern zum Jahresausklang im Clubhaus zusammen.

Mit acht Mannschaften will man in die neue Saison starten: U9-Midcourt im Dreiviertel-Feld mit 50 Prozent druckreduzierten Bällen, U10 Großfeld mit 25 Prozent druckreduzierten Bällen und neu in diesem Jahr eine gemischte U12- Mannschaft. Außerdem wie vorher: U12-, U16-, U18- Junioren sowie U16- und U18-Juniorinnen. Der Dank der Jugendwartin galt zum Schluss allen Eltern und Helfern, die bei Mannschaftsbetreuung, Fahrdiensten und freiwilligen Arbeitseinsätzen geholfen hatten.

Die anschließende Entlastung des Vorstandes durch Ehrenmitglied Hubert Schiel erfolgte einstimmig. Hans- Jürgen Fies wurde danach erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt und sein Vorstandsteam, Jochen Sittig (2. Vorsitzender), Christine Nagler (Kassenwartin), Joachim Schuler und Daniel Sillak, (Sportwarte), Alexandra Wessely (Jugendwartin), Erika Sauer (Schriftführerin) und Jutta Schmitt (Pressewartin), erhielt ebenso das einstimmige Votum der Mitglieder. Die Kassenprüfer Peter Wessely und Susanne Poser prüfen weiterhin die Kasse. Neu ist das Amt des Breitensportwarts, das durch Matthias Voigt, Gerd Wuscher und Gundula Weber repräsentiert wird.

Am Ende wünschte der erste Vorsitzende allen eine erfolgreiche Saison 2017 mit sportlichen Highlights und harmonischem Clubleben.

13.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Moden Müller