WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Nach 3:2 Niederlage dennoch zufrieden

(bro) ( lb) Am Samstag, 18. März, fand das vorletzte Auswärtsspiel der TV Eberbach Damen 2 in Höpfingen statt.

Diesmal starteten die TVE Damen 2 nur mit einer Mittelblockerin, Mirjam Enger, ins Rennen. Den zweiten Posten als Mittelblockerin übernahm die Außenangreiferin Lara Heinzmann. Der Spielbeginn war relativ ausgeglichen und harmonisch. Jedoch zeigten sich Annahmeschwächen und andere leicht vermeidbare Fehler. Dies spiegelte sich auch am Punktestand wider. Somit ging der erste Satz mit 25:17 an die TSV Höpfingen. Die TVE Damen 2 gaben sich einen Ruck und gingen somit entschlossen und motiviert in den zweiten Satz. Dieser verlief auch viel besser. Kleine Fehler schlichen sich dennoch ein. Aber die TVE Damen 2 fanden sich ins Spiel und gewannen den zweiten Satz mit 25:18. Der TSV Höpfingen versuchten im dritten Satz gegen die Aufschläge der Damen 2 dagegenzuhalten. Die TVE Damen 2 ließen die Köpfe nicht hängen und erkämpften sich so eine gute Führung. Es wurde noch einmal knapp, denn die TVE-ler wollten unbedingt den einen Punkt sichern. Dies konnte durch gute Angriffe von Lara Heinzmann realisiert werden. Somit ging der dritte Satz knapp mit 26:24 an die TVE Damen 2. Der vierte Satz begann für die TVE Damen 2 mit leichten Startschwierigkeiten, so dass der TSV Höpfingen schnell mit 7:0 in Führung ging. Man passte sich dem chaotischen Spiel des Gegners an. Dennoch musste man sich trotz guter Spielaktionen mit einem 25:14 geschlagen geben. Für den fünften und letzten Satz gaben die TVE Damen 2 alles. Jedoch ließen die Konzentration sowie auch die Kraft nach. Es traten vermehrt eigene Fehler auf. Trotz einer guten Abwehr von Esra Özer konnte die TVE Damen 2 nicht die Führung ergreifen und mussten schweren Herzens den fünften Satz mit 15:8 an die TSV Höpfingen abgeben. Zum Schluss stand es 3:2 für TSV Höpfingen.

Das Trainerteam war trotz der Niederlage mit ihren Schützlingen zufrieden. Unabhängig vom letzten Auswärtsspiel ist der vierte Platz in der Tabelle auf jeden Fall gesichert. Mit positiver Einstellung gastieren die TVE Damen 2 in ihrem letzten Auswärtsspiel beim Tabellenführer TV Walldürn.

Es spielten für TV Eberbach: Aylin Cetin, Alena Klotz, Lea Wierz, Julia Schäfer, Mirjam Enger, Esra Özer und Lara Heinzmann.

20.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche