WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SGR nimmt verdient drei Punkte mit nach Eberbach

(bro) (kei) Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Heimspiel war gestern der Garant für Rockenaus Auswärtserfolg beim abstiegsbedrohten Verein - Aramäer Leimen.

Mit Tim Hillesheim, Klaus Singleton und Christian Silbereis standen wieder Spieler zur Verfügung, die zuletzt schmerzlich vermisst wurden. Ebenso war die Hereinnahme von Rockenaus genesenem Torjäger Torben Menges ein positives Element. Nach den letzten beiden verlorenen Spielen galt es, wieder zu gewinnen, um den Anschluss zur Spitze nicht zu verlieren.

Das Spiel begann jedoch mit einem Rückschlag für die Rockenauer, denn Leimen ging bereits in der vierten Minute mit 1:0 in Führung. In der Vorwärtsbewegung wurde im Mittelfeld der Ball verloren. Die Gastgeber nutzten dies mit einem schnellen Konter und konnten mit einem Flachschuss Torwart Lukas Zimmermann bezwingen. Leimen legte los wie die Feuerwehr, und es entwickelte sich ein spielerisch und kämpferisch gutes Spiel auf beiden Seiten. Nach einer Viertelstunde konnte Drago Balukcic mit einem Weitschuss ins linke Eck für den verdienten 1:1 Ausgleich sorgen. Sensationell war Rockenaus Keeper in der 21. Minute zur Stelle, als er mit einem Reflex aus kurzer Distanz ein Tor verhinderte. Dann legte sich erneut Drago Balukcic den Ball zu einem Freistoß zurecht (ca. 35 Meter vor dem gegnerischen Tor). Der Ball schlug überraschend zur Rockenauer Führung ein (1:2). Leimens Torhüter hatte sich kräftig verschätzt und leistete tatkräftige Mithilfe. Es war zu erwarten, dass Leimen diesem hohen Kräfteverschleiß der ersten Hälfte Tribut zollen würde. Die Aktionen der zweiten Hälfte waren demgemäß nicht mehr so zielstrebig. Rockenau dagegen konnte zulegen und wechselte wirkungsvoll aus. Torben Menges war gerade einmal eine Minute im Spiel, als er von der linken Seite abzog, und sein Abpraller von Achmad verwertet wurde. Das 1:3 beruhigte sichtlich das Rockenaus Spiel. Nun rollten die Rockenauer Angriffe nur noch in eine Richtung, nämlich in die Leimer Hälfte. Mit einem Heber von der Mittellinie hatte erneut Torben Menges Pech, als er sah, dass der Leimener Torwart zu weit vor dem Tor stand. Da fehlten nur Zentimeter. Nach einem weiteren schönen Spielzug in der 85.Minute wurde Josip Balukcic von Klaus Singleton bedient und erzielte das 1:4. Nun brachen die Leimener zusammen und konnten eine Minute später das 1:5 von Torben Menges auch nicht mehr verhindern. Die präzise Vorlage kam von Robin Menges.

Fazit: Rockenau zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und konnte mit einer guten Leistung in der zweiten Hälfte auch in dieser Höhe verdient auswärts punkten.

27.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche