WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 19. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Klasse 1 b besuchte die Osterwerkstatt im Kindergarten St. Josef


(Fotos: privat)

(bro) (cru) Laut Schreiben des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport vom 17. März können ab sofort alle bestehenden Modellstandorte der Bildungshäuser in Baden-Württemberg in den Regelbetrieb überführt werden. Bislang stand die Weiterführung der Bildungshäuser jedes Jahr neu auf dem Prüfstand und sowohl die beteiligten Schulen als auch die Kindergärten wussten nicht sicher, wie es im Folgejahr weitergeht.

Um so mehr freut sich nun die Steige-Grundschule mit ihren Kooperationseinrichtungen, der Dr. Weiß-Förderschule und den Kitas St. Josef und Arche Noah, über den dauerhaften Fortbestand der Bildungshäuser.

Im Rahmen der Bildungshäuser 3 - 10 finden in unregelmäßigen Abständen gemeinsame Lern- und Bildungsangebote statt, an denen Kinder im Alter zwischen drei bis zehn Jahren teilnehmen können. Dazu stehen der Schule seitens des Landesministeriums separate Stunden zur Verfügung. Im laufenden Schuljahr trafen sich dazu bereits mehrfach Kinder, die im Sommer eingeschult werden, um in der Schule gemeinsam Unterrichtsstunden zu erleben, Buchstaben kennenzulernen und Regeln der Schule gemeinsam zu besprechen.

Die Klasse 1 b der Steige-Grundschule war in dieser Woche zu einer Osterwerkstatt in den Kindergarten St. Josef eingeladen. Hier erlebten Kinder zwischen eins bis acht Jahren die verschiedenen Stationen gemeinsam: Holzeier bohren, schleifen und anschließend anmalen, Ostergebäck backen und verzieren, das Bilderbuch "Der Hase und der Igel" betrachten und darüber philosophieren, Osterhasen basteln, einen Geschicklichkeitsparcours mit Eierlauf bewältigen, Buchstaben drucken, und in der Krippengruppe wurde zu einer Klanggeschichte im entsprechenden Rhythmus getrommelt. Damit die Stärkung nicht zu kurz kam, gab es für alle ein gesundes Frühstücksbuffet mit Müsli-Ecke und Knäckebrot-Station, wovon alle Kinder regen Gebrauch machten.

Nach knapp zwei Stunden verließen die Erstklässler mit Plätzchen und jeder Menge Basteleien den Kindergarten und kehrten mit vielen Eindrücken in die Schule zurück. Die Kinder von St. Josef freuen sich bereits auf den Besuch der Klasse 1a am 1. Juni, die zu einem Mathematik-Forschertag kommt und auf weitere Projekte der Schule.

Insgesamt freuen sich alle Beteiligte sehr über die nun feste Verankerung der Bildungshäuser, da alle gemeinsam von der Zusammenarbeit profitieren und diese als erfolgreich und produktiv bewerten.

06.04.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert