WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 21. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Hoffest auf dem Breitenstein


(Foto: privat)

(bro) (ako) 40 Jahre ist es her, seit der NABU Eberbach gegründet wurde. Das ist Grund genug, um am Samstag, 30. September, auf dem Breitenstein ein Hoffest zu feiern. Anlässlich des Jubiläums gibt es von 13 Uhr bis 17 Uhr ein kunterbuntes Programm für große und kleine Gäste.

Um 13 Uhr findet die offizielle Begrüßung sowie das Mostpressen statt. Von 13 bis 17 Uhr können die jüngeren Gäste mit der NAJU basteln. Ab 13.30 Uhr kann man mit dem Odenwaldklub ab dem Eberbacher Bahnhofsvorplatz zum Breitenstein wandern. Die Wanderung dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Von 14 Uhr bis 17 Uhr heißt es: Drillen und Flechten mit Naturmaterialien. Zur gleichen Uhrzeit gibt es eine Apfel- und Birnensortenbestimmung. Interessierte werden gebeten, je zu bestimmender Sorte drei Exemplare mitzubringen. Außerdem findet um 14.30 Uhr ein Schausensen statt und um 15.30 Uhr eine 30-minütige Streuobstwiesenführung.

Der NABU bietet Kuchen, Brezeln und Getränke an. Außerdem gibt es leckere Kaffeevariationen.

Beim Kirschkernraten gibt es Preise zum Thema Streuobst zu gewinnen. Parallel zum Jubiläumsfest veranstalten die Pächter des Hofes Breitenstein einen kleinen Hof-Flohmarkt.

Der NABU Eberbach bittet die Gäste des Hoffestes, auf dem Parkplatz Breitenstein zu parken und hochzulaufen, denn eine Anfahrt zum Hof ist nicht möglich.

Infos im Internet:
www.nabu-eberbach.de


12.09.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt