WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 23. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

1.000 Euro für Realschule und Kindergärten


V.l. Markus Hanke, Regine Sattler-Streitberg, Agathe Stillner, Christel Bussemer, Sarah Hauk, Gerd Balles und Matthias Stelzer. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Vertreterinnen und Vertreter der Realschule und der evangelischen Kindergärten in Eberbach waren heute zu Gast bei der Firma Eaton’s Crouse-Hinds Business. Der Grund für die Einladung war eine Spendenübergabe in Höhe von 1.000 Euro.

Zur offiziellen Scheckübergabe hatten der kaufmännische Leiter von Eaton, Matthias Stelzer, Personalreferentin Sarah Hauk und der Betriebsratsvorsitzende Gerd Balles in die Geschäftsräume im Neuen Weg Nord eingeladen. Man habe, so Stelzer, verschiedene Aktionen gestartet, in der Umgebung in der Vergangenheit unterschiedliche Institutionen unterstützt und heute auch den Förderverein der Realschule und die beiden Kindergärten Regenbogen und Arche Noah mit einer Geldspende bedacht.

Realschulrektorin Regine Sattler-Streitberg, Konrektor Markus Hanke und Agathe Stillner, Vorsitzende des Fördervereins der Realschule, freuten sich über 500 Euro. Man wolle das Geld zur Umsetzung eines Theaterprojekts nutzen, sagte Sattler-Streitberg. Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe dürfen ab November an diesem Projekt teilnehmen. Mit einer Filmemacherin und einem Filmemacher soll zuerst ein Drehbuch geschrieben, später der Film der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Für die evangelischen Kindergärten nahm Kirchengemeinderatsmitglied Christel Bussemer in ihrer Funktion als Kindergartenbeauftragte ebenfalls 500 Euro entgegen. Das Geld solle beiden Kindergärten zu gleichen Teilen zugute kommen und dort direkt den Kindern, etwa für wissenschaftliche Projekte oder spezielles Spielzeug für die Kleinsten in den Gruppen. Etwa 160 Kinder ab zwei Jahren werden in den Einrichtungen in der Berliner Straße und der Bussemerstraße zur Zeit betreut. Geplant ist, dass der Kindergarten Regenbogen von der Stadt auf dem Schotterparkplatz in der Güterbahnhofstraße neu gebaut und wie bisher von der evangelischen Kirche betrieben wird. Die Frage von Stelzer, wann hier mit der Fertigstellung zu rechnen sei, konnte Bussemer heute nicht beantworten.

19.09.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Star Notenschreibpapiere

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche