WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 17. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Chor MobilTon führt gekonnt ein Singspiel auf


(Fotos: privat)

(bro) (mr) Die Lebenshilfe Eberbach veranstaltete am 2. Dezember ihre Weihnachtsfeier im evangelischen Gemeindehaus in Eberbach. Der Saal war festlich mit Blumen und selbst gebastelter Dekoration geschmückt.
 
Die erste Vorsitzende, Margot Rumig, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste - unter ihnen Dekan Ekkehard Leytz mit Frau, Diakon Joachim Szendzielorz, Bürgermeister Peter Reichert sowie Karlheinz Emig von der Sparkasse Eberbach.
 
Unter dem Motto: "Da wird die Erde froh" präsentierte sich der "MobilTon"-Chor mit einem Singspiel mit besinnlichen Liedern wie "Siyahamba", "Vor langer Zeit in Bethlehem", "Da berühren sich Himmel und Erde", Lied vom Friedenslicht und "Der Abendstern". Für die instrumentale Begleitung war Wolfgang Menges am Akkordeon zuständig. Chorleiterin Annette Beichert am Piano sorgte für den richtigen Ton.

Der große Applaus nach den einzelnen Stücken zeigte, wie gut der Chor beim Publikum ankam. Die Sängerinnen und Sänger ließen sich nicht lange zu einer Zugabe bitten und präsentierten das " Wunderlied" aus dem Film "Sommer in Orange". Erstaunlich war, wie präzise und harmonisch der gemischte Chor die mitunter schwierigen Stücke vortrug. Im Anschluss überreichte Walter Helm der Chorleiterin für ihr großes Engagement einen Blumenstrauß.
 
Nach dem Singspiel wurde das reichhaltige selbst gebackene Buffet eröffnet. Dekan Leytz, Diakon Szendzielorz und Bürgermeister Reichert trugen kleine Weihnachtsgeschichten vor. Anschließend wurde der Nikolaus mit "Lasst uns froh und munter sein" begrüßt. Norbert Schoßmaier trug seinen Bericht von der Sommerfreizeit im Allgäu vor. Danach verteilte der Nikolaus die langersehnten Geschenke an die Mitglieder. Gratuliert mit einem Lied wurde dem Mitglied Bruni Tackenberg für das kürzlich erhaltene Bundesverdienstkreuz.
 
Abschließend bedankte sich Margot Rumig bei allen Sängerinnen und Sängern, den Eltern und Angehörigen für ihre Unterstützung sowie allen Helfern, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier beigetragen haben.

18.12.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote