WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Zwei Eberbacher Vereine bilden Spielgemeinschaft

(hr) Die beiden Eberbacher Fußballvereine SV und VfB werden in der Saison 2018/2019 erstmals gemeinsam spielen.

Wie die beiden Clubs heute auf Facebook bekannt gaben, hätten der SV 1924 Eberbach und der VfB 1911 Eberbach am 18. Mai, im Vorfeld der Generalversammlung des VfB Eberbach, beschlossen ab der kommenden Saison gemeinsam den Spielbetrieb aufzunehmen. Dies gelte für alle Jugend- und Seniorenmannschaften.

Die beiden Jugendabteilungen arbeiten bereits in der laufenden Saison ab der C- Jugend erfolgreich zusammen und können möglicherweise in diesem Jahr schon den ersten Erfolg in Form eines Aufstiegs verzeichnen.
Für die Seniorenmannschaften sei diese Entscheidung gemeinsam mit den Vereinsverantwortlichen sowie Spielführern einvernehmlich besprochen und beschlossen worden, heißt es. Man erhoffe sich durch diesen Schritt eine sportlich und kameradschaftlich gute Basis für den Eberbacher Fußball.

Nach aktuellem Stand stehen etwa 45 Fußballer zur Verfügung. Mit diesen Spielern will man zukünftig erfolgreich in der A-Klasse sowie B-Klasse Heidelberg starten. Sollten sich in den nächsten Wochen noch weitere Spieler finden, wird wohl auch die Teilnahme einer 3. Mannschaft in der C-Klasse erwogen.
Trainer der Neuformierten Mannschaft in der A-Klasse soll der derzeitige Trainer des SV Eberbach, Sebastian Galm werden. Mit Stefan Wurm ( FC Bammental ) soll Ihm ein spielender Co-Trainer assistieren.
In der B-Klasse soll die Verantwortung Patrick Grimm übernehmen (derzeit VfB Eberbach II ). Hier wird noch ein Co-Trainer gesucht. Max Kümmerling wird den VfB Eberbach nach der Saison verlassen und zunächst keine neue Aufgabe übernehmen.

Formell muss der SV Eberbach seine Mannschaft am Saisonende aus dem Spielbetrieb der A-Klasse abmelden und wird somit als Absteiger geführt werden. Da der VfB Eberbach von der Kreisliga in die A-Klasse absteigen wird, wird es möglich sein, in der nächsten Saison A- und B-Klasse zu spielen.

Mit welchem Namen die Vereine künftig an den Start gehen, sei derzeit noch nicht spruchreif, so der VfB. Hier seien die Verantwortlichen für Vorschläge dankbar. Dieser und viele weitere Punkte sollen in den nächsten Wochen geregelt werden.
Bei der Saisoneröffnung, deren Termin noch nicht feststeht, sollen die Spieler, Trainer, Verantwortlichen, Trikots und vieles weitere vorgestellt werden.

26.05.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL