WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ein interessanter Tag in Philippsburg


(Fotos: privat)

(bro) (mf) Am 14. Mai machten sich 30 Zehntklässler der Werkrealschule Eberbach mit den Lehrern Anita Sachs, Björn Hainbuch und Franz Heller auf den Weg nach Philippsburg.

Im Fächerverbund Materie, Natur, Technik wurde zu Beginn des zehnten Schuljahrs das Thema „Radioaktivität und Kernkraft“ behandelt. Die Jugendlichen laden täglich ihre Unterhaltungselektronik und Smartphones über die Steckdose und nutzen Elektrizität auf vielfältige Weise, dennoch haben sie aber oft wenig Ahnung, wie Strom entsteht und welche gesellschaftspolitischen Probleme daraus resultieren.

Bereits seit dem letzten Schuljahr gab es die Idee, neben dem theoretischen Unterricht auch in der Praxis mal ein Wärmekraftwerk zu erkunden.

Der Weg nach Philippsburg gestaltete sich anstrengend: Die Schüler und Schülerinnen mussten vom Bahnhof Waghäusel auf den Bus nach Philippsburg umsteigen und dann noch 45 Minuten zu Fuß bis zum Kernkraftwerk zurücklegen, da eine Anschlussverbindung nicht besteht. Doch die „Reisestrapazen“ waren schnell vergessen, denn dort angekommen, erwartete sie dann ein gut durchorganisiertes, informatives zweistündiges Programm. Es gab Vorträge, Führungen und Filmbeiträge. Außerdem wurden kalte Getränke zur Verfügung gestellt und alle Fragen fachkundig beantwortet.

So erfuhr man, dass der noch laufende Block 2 2019 endgültig vom Netz geht, und der Rückbau ab 2020 ohne Arbeitsplatzabbau beginnt. Die Kühltürme werden dann gesprengt - ein besonderes Ereignis für die Anwohner der Gemeinde.

Die Mitarbeiter dort bekommen sämtliche Werkskleidung, auch Unterwäsche gestellt, welche in der eigenen Wäscherei gereinigt wird. Im kompletten Gelände herrscht ein striktes Rauch- und Handyverbot.

Begeistert waren die Schüler auch von den komplexen Sicherheitsmaßnahmen des Kraftwerks und von der beeindruckenden Räumlichkeit der noch begehbaren Kühltürme. Nicht schwindelfreie Schüler mussten teilweise auf der engen Wendeltreppe hoch zum Kühlturmeingang den Rückzug antreten. Überdies erfuhren sie, dass die Kuppel des Reaktors und die Energie- bzw. Kühlsysteme doppelt- und dreifach abgesichert sind. An alles wurde gedacht, vom Panzerangriff über Raketenbeschuss bis zu Naturkatastrophen wie Erdbeben etc. Es existieren sogar eigene Drehbücher für Notfallszenarien. Ein Überfluten der Dieselgeneratoren, die als Backup für einen Katastrophenfall dienen, ist hier ausgeschlossen. Ebendies war in Fukushima 2011 geschehen und führte letztendlich zu einem Ausfall der Kühlung und anschließend zur Kernschmelze. Ein solcher Vorgang wäre in Philippsburg undenkbar, dennoch hat der Vorfall die deutsche Energiepolitik nachhaltig verändert. Auch dies wurde den Schülern in einer bewegten Grafik verdeutlicht.

Selbst Schüler, die sich von der Exkursion im Vorfeld wenig versprochen hatten, waren von den Informationen, dem Blick an der Kühlturmmauer entlang in den Himmel und den aufwändigen Sicherheitsmaßnahmen und Strukturen nachhaltig begeistert.

Nun denkt der eine oder andere vielleicht doch einmal genauer darüber nach, was dahintersteckt, wenn man den Stecker in die Steckdose steckt. Die beteiligten Schüler haben nun ein viel differenziertes Meinungsbild bezüglich dem Nutzen von Kernkraft, und es konnten Verunsicherungen gegenüber dem Thema Kernkraft abgebaut werden. Wenn man überlegt, wie viele Windräder für die gleiche Leistung einer Hand voll Uran benötigt werden, begeistert diese Technik - trotz all den Gefahren- und Entsorgungsproblemen.

14.06.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Palestra Fitness

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL