WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 16. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Einweihung durch Eberbacher Realschüler


(Foto: privat)

(bro) (jcr) Am 19. Juli veranstaltete die Realschule Eberbach einen Sporttag. Verschiedene Vereine hatten sich bereit erklärt, den Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen ihre Sportart näherzubringen. Zwölf Mädchen und Jungen nutzten die Gelegenheit, um im Kanu-Club Eberbach die unterschiedlichen Arten der Fortbewegung auf dem Wasser kennenzulernen.

Der Schriftwart des Vereins, der zugleich auch für die Jugend zuständig ist, Jürgen Creß, empfing die Teilnehmer, die in Begleitung ihres Lehrers Gerald Albrecht und der FSJlerin Jana Geilsdörfer gleich mit einer besonderen Überraschung. Hatte doch der Verein auf der diesjährigen Hauptversammlung beschlossen, zwei Stand Up Paddleboards (SUP) anzuschaffen. Diese sollten nun offiziell eingeweiht werden.

Nach einer kleinen theoretischen Einweisung und einem Ausflug mit den Kanadiern zur Ittermündung konnten alle die SUP ausprobieren. Creß wunderte sich, wie geschickt die Kinder mit dem Sportgerät umgehen konnten. Stürze ins Wasser waren immer nur gewollt. Als dann auch noch Timo Bracht zufälligerweise mit einem SUP vorbeikam, war die Überraschung perfekt. Auch Albrecht drehte eine Runde und machte dabei eine gute Figur. Sehr zum Leidwesen der Kinder, fiel ihr Lehrer nicht einmal ins Wasser.

Das Stand Up Paddeling ist eine alte Fortbewegungsart. Polynesische Fischer bewegten sich ursprünglich stehend auf ihren Kanus vor Tahiti auf dem Meer. Auf Hawaii dem Mutterland des Surfens war das Stand Up Paddeling der Sport der Könige, und nur entsprechend Auserwählte durften sich so fortbewegen. Zu den aktivsten Verbänden, die sich mit diesem Sport beschäftigen, zählt neben dem Deutsche Wellenreitverband (DWV) der Deutsche Kanu-Verband (DKV). Von diesen werden auch deutsche Meisterschaften ausgerichtet.

Die SUP stehen allen Vereinsmitgliedern des Kanu-Clubs zur Verfügung und sollen besonders die jüngere Generation ansprechen. Weitere Informationen und Terminabsprachen für ein Schnupperpaddeln erhält man per E-Mail (Link s. u.).

E-Mail-Kontakt: kanu-club-eberbach@online.de

24.07.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote