WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Metzgerei Zorn

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 15. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Unterhaltsames und friedliches Fest in der Au


(Fotos: Hubert Richter / Claudia Richter / Barbara Gusz)

Mehr Bilder (Klicken zum Vergrößern):

(hr) Vom 24. bis 28. August wurde in Eberbach auf dem Festplatz in der Au der 83. Kuckucksmarkt gefeiert. Mit einem zehnminütigen Feuerwerk am Neckarufer auf dem Freibadgelände klang der Jahrmarkt am Dienstagabend aus.

Neben dem üblichen Jahrmarktangebot mit Verkaufs- und Bewirtungsständen sowie Fahrgeschäften vom Kinderkarussell über Auto-Scooter und kleinem “Riesenrad” bis hin zum spektakulären Fliehkraft-Erlebnis im “G-Force” war der Markt auch diesmal wieder mit einem reichhaltigen Unterhaltungsprogramm gespickt. Zu den Highlights zählte der Bierzeltwettbewerb am Sonntagabend, das traditionellen Kinderfest am Montagnachmittag, die Karaokeparty im Mostzelt am Montagabend und die ebenfalls traditionelle Fleckviehrinderschau am Dienstagvormittag, bei der 28 Rinder im Alter von 1 bis 3 Jahren von vier Betrieben aus der Umgebung durch eine Fachjury bewertet wurden. Dass es diesmal deutlich weniger Teilnehmer waren wurde auf Krankheitsausfälle einiger Landwirte und die witterungsbedingt frühere Maisernte zurückgeführt. Bürgermeister Peter Reichert startete am Montagmittag mit 13 Personen zu einer Radtour, die unter anderem in seinen Wohnort Mönchzell führte und am Kuckucksmarkt ihren Abschluss fand.

Eine positive Bilanz des Kuckucksmarkts zog auch die Polizei: Die fünftägige Veranstaltung sei überwiegend friedlich und ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Einige Autofahrer wurden alkoholisiert erwischt, und auf dem Festgelände hatten es Polizei und Sicherheitsdienst überwiegend mit Vorfällen im Zusammenhang mit übermäßigem Alkoholkonsum von Jugendlichen zu tun. Unter anderem musste am späten Sonntagabend eine 16-jährige betrunkene und renitente Jugendliche festgenommen werden, nachdem sie am Eingang des Campingplatzes mehrere Autos mit Fußtritten traktiert und beschädigt hatte. Gegen sie wird nun wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und versuchter Körperverletzung ermittelt. Sie wurde von ihren Eltern auf dem Polizeirevier abgeholt. Zu diesem Vorfall sucht die Polizei Eberbach noch Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eberbach, Tel. (06271) 92100 in Verbindung zu setzen.
Insgesamt habe sich das Sicherheitskonzept aus präventiven Maßnahmen und sichtbarer Präsenz bewährt, so die Polizei.

31.08.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brands4Sport

Palestra Fitness

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Reformhaus Wolff