WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 04. August 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Ein aufregender Tag mit dem Eberbacher Notarztteam

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (cs) Bei 112 eilt Hilfe herbei, auch über die Landesgrenze hinweg. Denn auch in Hirschhorn kommt der Eberbacher Notarzt zum Einsatz, wenn er gebraucht wird. Das erfuhren die Kinder und pädagogischen Fachkräfte des Waldkindergartens Hirschhorn kürzlich von Dr. Patrick Schottmüller, leitender Notarzt Eberbach, und Daniel Dietz, Fahrer des Notarztwagens. Beide sind überdies an der GRN-Klinik Eberbach tätig.

Ihren Besuch im Waki haben jedoch beide in ihrer Freizeit gemacht, denn sie finden es wichtig, den Kindern die Angst vor dem Arzt zu nehmen und schon den Kleinen zu vermitteln, wie wichtig Erste Hilfe ist. So konnten die Kinder Nützliches mit Interessantem verbinden. Sie hatten die Möglichkeit, den Notarztwagen ganz genau zu inspizieren. Selbstverständlich durften sie auch das Martinshorn hören und das „zahme Krokodil“ kennenlernen. Schließlich waren alle Kinder mutig genug, ihren Finger ins Maul des Krokodils zu legen, um zu schauen, wie es ihrem Puls geht. Zum Glück waren alle Kinder putzmunter und brauchten keine Hilfe von Dr. Schottmüller. Deshalb durften sie noch Fragen stellen, die Schottmüller mit Geduld beantwortete. Zum Abschluss gab es noch für jedes Kind ein Badeentchen von der GRN-Klinik.

11.12.18

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Stellenangebot Eberbach