WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 28. Januar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Schon wieder wurden coliforme Bakterien entdeckt


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Mit dem Eberbacher Trinkwasser gibt es schon wieder Probleme: Es wird erneut Chlor zugesetzt.

Wie die Stadtverwaltung heute mitteilte, seien nur wenige Tage nachdem die Chlorung des Eberbacher Trinkwassers letzte Woche eingestellt wurde, bei einer erneuten Probe wieder geringfügige Verunreinigungen mit coliformen Keimen festgestellt worden.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt habe man deshalb als Vorsichtsmaßnahme die Chlorung des Trinkwassers ab sofort wieder aufgenommen.

Auf eine Anfrage unserer Redaktion bei den Stadtwerken bezüglich eines seit über zehn Tagen offenbar permanenten Wasserflusses aus einem Hydranten am Karlstalweg gegenüber der Hohenstaufen-Sporthalle (unser Bild) wurde mitgeteilt, dass der Hydrant während der Keimbelastung des Wassers als Probenahmestelle von Chlorwerten und zum Spülen der Leitung diene.

04.09.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Gärtner Dienstleistung