WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 31. März 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Medaillenregen nach einer erfolgreichen Sportsaison


Oben die “Sportlerin des Jahres” Angelika Merkel (2.v.l., mit der Drittplatzierten Nina Roehling), daneben Christof Diehl, “Sportler des Jahres” Martin Hildenbrand und Lukas Friedrich. Unten die “Mannschaft des Jahres” von der Rudergesellschaft Eberbach mit Alexander Silbereis (l.) und Bürgermeister Peter Reichert. (Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Bei der Eberbacher Sportlerehrung am Freitagabend, 13. Dezember, im großen Saal der Stadthalle Eberbach wurden insgesamt 209 Medaillen verliehen, davon 18 in Gold, 21 in Silber und 170 in Bronze.

In feierlichem Rahmen wurden die Erfolge der Eberbacher Sporttreibenden im Jahr 2018/2019 gewürdigt. “Es ist eine Pracht, so viele Sportler und Sportlerinnen in der Stadthalle Eberbach zu begrüßen“, sagte Bürgermeister Peter Reichert mit Stolz und Freude in seine Ansprache. Gerhart Schäfer, 1. Vorsitzender des Sportkreises Heidelberg e.V., gratulierte mit einem Grußwort. Tanja Knöll und Alexander Silbereis vom “Eberbacher Sportvereine e.V.”, Nachfolgeverein des Sportausschusses der Stadt Eberbach, führten gemeinsam mit Peter Reichert die Ehrungen durch. Verlesen wurden die jeweiligen Erfolge durch Dirk Zimmermann und Wolfgang Kleeberger vom Ehrenrat des “Eberbacher Sportvereine e.V.”. Die Auszeichnungen erfolgten in alphabetischer Reihenfolge der Sportarten. In den Bereichen Karate, Kickboxen, Leichtathletik, Motorsport, Rudern, Sportschießen und Schlittenhundesport wurden 18 Goldmedaillen verliehen. Silbermedaillen gingen an Mannschaften des Badminton-Teams “Jugend trainiert für Olympia” vom Hohenstaufen-Gymnasium, der Rudergesellschaft Eberbach sowie an Einzelsportler (Kickboxen, Radsport, Rudern). Bronzemedaillen wurden an dem Abend 170 Mal verliehen.

Stimmberechtigt für die Wahl der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres 2019 waren insgesamt 43 Vereine bzw. Personen, darunter auch der EBERBACH-CHANNEL. 25 Stimmberechtigte haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht.
Schlittenhunde-Weltmeisterin Angelika Merkel wurde Sportlerin des Jahres. Sie kämpfte sich seit Jahren in der Weltspitze ihrer Sportart ganz nach vorne. In Todtmoos wurde sie zur deutschen Meisterin gekürt, und im bayerischen Haidmühle im 8-Hund-Klasse-Sprint holte sie den lang ersehnten WM-Titel. Auf Rang 2 folgte Anna Wolz (Karate), und für den 3. Platz fiel die Wahl auf Nina Roehling von der Rudergesellschaft.
Sportler des Jahres 2019 wurde der Sportschütze Martin Hildenbrand. 48 deutsche Meisterschaften hat seit dem 16.Lebensjahr aktiv miterlebt und schon einige Titel gewonnen. Bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften konnte er vier Medaillen nach Eberbach holen. Zweimal Bronze mit der Armbrust und dem Luftgewehr, Gold gab es für die deutsche Meisterschaft im Kleinkaliber Sportgewehr 3x20 Schuss bei den Herren ab 60, und in der Disziplin Kleinkaliber 100 Meter der Herren im Stehen holte Hildenbrand den deutschen Meistertitel. Bereits vor 50 Jahren, am 12. Dezember 1969, wurde Martin Hildenbrand für seine sportlichen Leistungen in Eberbach geehrt. Vize-Sportler des Jahres wurde Christof Diehl (Schlittenhunde), und der 3. Platz ging an Lukas Friedrich (Motorsport).
Mannschaft des Jahres wurden die Landesmeisterinnen im Doppelvierer der Juniorinnen A von der Rudergesellschaft Eberbach: Hanaa Outojane, Nina Roehling, Caitlyn Snyman und Lisa Vollmer.
Die Stadtwerke unterstützten die Sportlerehrung mit Schwimmbad-Gutscheinen für die Sportlerin und den Sportler des Jahres. Für die Mannschaft des Jahres gab es einen 500-Euro-Zuschuss für Sportausrüstung.

Musikalisch umrahmt wurde die Sportlerehrung von den “Musikschule Eberbach All Stars” Johannes Krahl, Jonathan Menges, Jonas Münch und Philipp Köhler. Zusätzlich aufgelockert wurde der Ehrungsabend durch einen Auftritt der Rope-Skipping-Gruppe des TV Eberbach.

Die Listen aller geehrten Sportlerinnen und Sportler bieten wir hier als PDF-Dokumente zum kostenlosen Download an:



15.12.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau