WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 27. November 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Wechsel in der Stammesführung


Links: Die Geehrten: Georg Amann, Dieter Bürger, Ferdinand Marx, Norbert Veith, Alfred Springmann, Siegfried Leutz, Heide Teßmer, Dieter Kreß, Claudia Seubert, Gerd Teßmer (v. l.). Rechts: V.l.: Carsten Stillner, Niklas Dalpke, Jan Koß. (Fotos: privat)

(bro) (cs) Traditionell wird zum Ende des Jahres bei den Silberreihern die alljährliche Vollversammlung durchgeführt. Auch in diesem Jahr trafen sich wieder die aktiven und passiven Pfadfinder, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Stammesführer Carsten Stillner und die EV-Vorsitzende Claudia Seubert berichteten über die Fahrten, Lager und Aktivitäten des Vereins, der in diesem Jahr sein 70. Jubiläum feierte und damit wahrscheinlich der älteste Kinder- und Jugendverein Eberbach ist.

Einleitend dankte Stillner seinem Stellvertreter Simon Dalpke, der seit kurzem ein Auslandssemester angetreten hat, sowie dessen Bruder Niklas Dalpke für die Unterstützung und Zusammenarbeit im Stammesführerteam. Er berichtete über ein abwechslungsreiches Programm mit der Skifahrt ins österreichische Ötztal, einer Osteraktion für die Wölflinge, der Teilnahme an den Gruppenleiterkursen des Landesverbandes, einem Schnupperlager für neue Wölflinge, den Jüngsten bei den Pfadis. Im Programm war aber auch wieder die Teilnahme am Sommertagsumzug, bei dem die Silberreiher seit Jahrzehnten die Sommer- und Winterbutzen schmücken und tragen. Claudia Seubert und Alfred Springmann hatten einen gut besuchten Ausflug am 1. Mai mit dem Kuckucksbähnel von Neustadt an der Weinstraße bis nach Elmstein in der Pfalz organisiert.

Ein weiterer Höhepunkt war außerdem das von Jan Koß geleitete Sommerlager auf einem idyllischen Zeltplatz in Schwangau bei Füssen am Fuß der Alpen. Die Lagersaison wurde beendet mit einem Herbstlager im Kanuhaus in Eberbach.

Anläßlich des zehnten „Singenden Reihers“ hatten die Pfadfinder im Juli eingeladen, um 70 Jahre Pfadfinderstamm Silberreiher 1949 Eberbach e. V. zu feiern und durften eine große Anzahl von Gästen aus ganz Baden-Württemberg einschließlich Mitgliedern des Landesvorstands aus dem Landesverband und Bürgermeister Peter Reichert mit Gattin begrüßen. Nach einer kleinen Feierstunde konnten die Besucher eine Ausstellung und Fotoshow betrachte, die an viele schöne Erlebnisse aus sieben Dekaden Vereinsaktivitäten erinnerten. In der großen Jurtenburg wurde am Lagerfeuer dann noch ausgiebig miteinander gesungen und gefeiert.

Carsten Stillner berichtete auch von den wöchentlichen Gruppenstunden der Aktiven, den weiteren Aktionen und Treffen auf Landesverbandsebene, den von Claudia Seubert organisierten Singekreisen und das Hüttenfest der passiven Mitglieder des Vereins, die Teilnahme der Silberreiher an der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag sowie der wieder einmal erfolgreichen Teilnahme am Vereinsschießen des Eberbacher Schützenvereins. Die Berichte abschließend dankte die Vorstandsvorsitzende des eingetragenen Vereins, Claudia Seubert, nochmals allen Beteiligten für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung der vielen Aktivitäten.

Kassenführer Alessandro Silvestri legte seinen Kassenbericht für das Jahr 2018 vor, der von den Kassenprüfern als vorbildlich bezeichnet wurde. Auch dankte er den Passiven für ihre unermüdliche Unterstützung und erwähnte mit Freude auch eine finanzielle Spende der Sparkasse Eberbach.

Dann wurde die komplette Stammesführung sowie der Vorstand des eingetragenen Vereins entlastet, bevor es zu den anstehenden Neuwahlen kam.

Ab 2020 wird Niklas Dalpke der neue Stammesführer der Silberreiher sein, nachdem er sich bereits in diesem Jahr sehr intensiv in die Vereinsleitung eingebracht hatte. Als Stellvertreter wurden Jan Koß und Carsten Stillner gewählt. Alessandro Silvestri übernimmt für zwei weitere Jahre die Kassenführung. Kassenprüfer sind Daniel Grab, Sandra Silbereis, Alexander Kolbe sowie Jan Koß. Claudia Seubert und Dieter Kreß wurden als Vorstand des Vereins erneut für zwei Jahre bestätigt. Und als Landesdelegierter wurde Konrad Bode gewählt, Ersatzdelegierter ist Alexander Kolbe. Alle Gewählten nahmen die Wahl an und freuen sich schon jetzt auf die Aktivitäten im nächsten Jahr.

Nachdem auch die Gruppenleiter ihre Berichte über das vergangene Jahr abgegeben hatten, konnte Carsten Stillner Urkunden für langjährige Mitglieder überreichen: Dieter Bürger und Ferdinand Marx (jeweils 65 Jahre), Georg Amann, Gerd Teßmer und Norbert Veith (jeweils 60 Jahre), Dieter Kreß und Siegfried Leutz (jeweils 50 Jahre), Stefan Schmidt, Alfred Springmann und Heide Teßmer (jeweils 45 Jahre), Claudia Seubert (40 Jahre), Andreas Kiss (30 Jahre), Alexandra Stumpf (15 Jahre) und Sophia Wierz (5 Jahre).

16.12.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Zahradnik Heizöl

Stellenangebot