WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 30. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Überraschung für Rebecca Sensbach

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Claudia Richter)

(cr) Im Rahmen eines Weihnachtsgottesdienstes des Hohenstaufen-Gymnasiums wurde heute der Kulturpreis der Bürgerstiftung an die ehemalige HSG-Schülerin Rebecca Sensbach verliehen.

Völlig überrascht war Rebecca Sensbach heute Morgen beim Gottesdienst in der evangelischen Michaelskirche, als der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Frieder Reichert, ihr den mit 1.000 Euro dotierten Kulturpreis 2019 überreichte.
Bevor das Geheimnis um die diesjährige Preisträgerin gelüftet wurde, beschrieb Reichert die Preisträgerin als “kreativ, sozial engagiert, motiviert, mit Gespür für Sprachen und talentiert für Theaterarbeit”. Tatsächlich schaffte Sensbach ihr Abitur in diesem Jahr mit der Traumnote 1,0, wofür sie unter anderem mit dem Werner-Stober-Preis und dem Scheffelpreis für besondere Leistungen im Fach Deutsch ausgezeichnet wurde. Heute erhielt sie außerdem die Urkunde der Bürgerstiftung sowie den symbolischen Scheck. Über das Geld darf die Preisträgerin frei verfügen, es sei laut Reichert nicht zweckgebunden. Aktuell macht die junge Eberbacherin ein Praktikum an einem Heidelberger Theater und will sich zukünftig einem Studium im Bereich der Literatur widmen.

20.12.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL