WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 12. August 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Zug fuhr gegen herabgestürzten Stein

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Durch einen größeren Stein, der aus dem Steilhang auf das Gleis gestürzt war, wurde heute kurz nach 11 Uhr ein Zug bei Hirschhorn erheblich beschädigt. Die Bahnstrecke musste gesperrt werden, verletzt wurde niemand.

Die S-Bahn war zwischen Eberbach und Hirschhorn unterwegs. Der Unfall geschah zwischen der Ausfahrt des Feuerbergtunnels und Hirschhorn. Die Bahnstrecke wurde zunächst komplett gesperrt. Gegen Mittag wurde für die Reisenden ein Busnotverkehr zwischen Eberbach und Hirschhorn eingerichtet. Gegen 13.15 Uhr wurde die Strecke wieder eingleisig freigegeben. Es kommt aber weiterhin zu Verspätungen und teilweise auch zu Zugausfällen. Wann die Strecke wieder komplett befahrbar sein wird, ist noch unklar.

Im Einsatz war unter anderem ein Hubschrauber der Bundespolizei, der Aufnahmen der Unfallstelle aus der Luft anfertigte. Der Helikopter nutzte den Hirschhorner Sportplatz als Landeplatz (Bild rechts).


10.01.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Stellenangebot Eberbach