WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 06. Juni 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Millioneninvestitionen in das Kanalsystem

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.

(hr) Mit einem weiteren Schritt zur Sanierung der Eberbacher Abwasserbeseitigung im Rahmen eines “Generalentwässerungsplans” befasste sich am Donnerstag, 30. Januar, der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung.

Der mit “Einzugsgebiet RÜ-E6” bezeichnete Stadtbereich, um den es am Donnerstag ging, wird grob begrenzt durch den Ohrsberg, den Holderbach und die L 524 (Neue Dielbacher Straße). Die Gesamtkosten für die Sanierungsmaßnahmen in dem Gebiet werden auf fast 1,65 Millionen Euro geschätzt. Fast 900.000 Euro davon betreffen allein das Kanalsystem in der Friedrichsdorfer Landstraße. Damit die Umsetzung des gesamten Pakets schneller geht, sollen zwei Planungsbüros in getrennten Bereichen arbeiten.
Wie Timo Mechler vom Stadtbauamt erläuterte, sei in der Friedrichsdorfer Landstraße im Zuge der Kanalsanierung keine komplette Straßenerneuerung geplant, da die Substanz gut sei. Vermutlich wird nur eine neu Straßendecke aufgezogen. Dabei könnten dann auch die Autostellplätze neu angeordnet werden.

Noch ein weiterer Tagesordnungspunkt betraf die Abwasserentsorgung: Die öffentliche Ausschreibung zur Erneuerung des Abwasserkanals in der Backgasse wurde aufgehoben, weil das günstigste Angebot 26 Prozent über der Preisermittlung des planenden Ingenieurbüros lag. Die Verwaltung soll nun eine neue beschränkte Ausschreibung dafür durchführen.

Die Beschlüsse zu beiden Themen fielen einstimmig.


01.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL