WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 01. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Ein kurzweiliger Abend mit vielen Highlights


(Fotos: Büsra Isik)

(bi) Am vergangenen Freitagabend um 20.11 Uhr begann die große Fastnachtsshow in der Sängerhalle des MGV Igelsbach. Die Gäste erwartete ein kurzweiliger Abend mit vielen Highlights.

Die Halle war bis auf den letzten Platz besetzt, als Elke und Karlheinz Walter alle anwesenden Närrinnen und Narren sowie die Abordnungen von der Eberbacher KG Kuckuck, dem Rockenauer Club Eulenspiegel, dem N.C.V. Gerischer Stromer aus Neckargerach und von der C. G. Hirschhorner Ritter begrüßten. Diese hatten auch in diesem Jahr wieder ihr Prinzenpaar, ihre Lieblichkeit Prinzessin Meike II. und seine Tollität Prinz Christian I. in Begleitung von Funkenmariechen Maike Layer und ihrem Gefolge, mitgebracht.

Das bunte Programm wurde mit dem Gardetanz von den Kuckucksküken der Eberbacher KG Kuckuck eröffnet. Sie begeisterten genauso wie die kleine Prinzengarde des N.C.V. Gerischer Stromer mit ihrem Gardetanz. Ein absoluter Hingucker des Abends war auch das Igelsbacher Funkenmariechen, Lisa Wehrle, die den Saal zum Beben brachte und den Rufen des begeisterten Publikums nach einer Zugabe gerne nachkam. Zugaben gab es auch von den "Roadrunners" der Eberbacher KG Kuckuck mit ihrem Schautanz "Monster in der Welt der Träume" und vom Männerballett der C.G. Hirschhorner Ritter mit ihrer Darbietung einer "Kreuzfahrt von Hamburg nach Barcelona". "The Flames" vom Rockenauer Club Eulenspiegel mit ihren "Feuerwehr-Girls" sowie die Igelsbacher "Igau Dance Boys" zum Thema "Igelsbacher Müllentsorgung" standen ihnen in nichts nach mit ihren Schautänzen.

Auch die Bütten des Abends hatten es in sich: Zuerst kam "Ernährungsberaterin" Lieselotte Behnke auf die Bühne und referierte über gesunde Ernährung und alle Phasen des Abnehmens, denn viele im Saal seien einfach zu rund. Leidtragende seien jedoch die Familienangehörigen, während Mama nur noch Tee und Salat auf den Tisch bringe. Nachwuchstalent Alina Wehrle erzählte von der völlig aus dem Ruder gelaufenen Party, die sie während ihrer ersten "sturmfreien Bude" gegeben hatte und wie sich ihre Oma Elke darüber lustig machte. Diese berichtete ihrerseits später dann davon, wie sich die Familie auf den Weg machte, um die Schwester zu besuchen - mit dem Zug. Beim nächsten Mal dann machten sie sich mit dem Flieger davon, was nicht weniger reich an Abenteuern war. Peter Prinz nahm in seiner Rede unter anderem die Dauerbaustelle gegenüber der Evangelischen Kirche auf die Schippe. Alleinunterhalter Wolfgang Menges füllte die Pausen musikalisch mit Schunkeleinlagen und glänzte auch als Sänger der Rockband "www-Senioren Igelsbach", die mit ihren Hits dem Publikum ordentlich einheizten.

Es war nach Mitternacht als das abwechslungsreiche Programm zu Ende ging. Doch die Stimmung wurde noch bis in die frühe Morgenstunden weitergetragen und sowohl in der Halle als auch in der Bar wurde noch ordentlich gefeiert.

23.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL