WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 30. Mai 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Vor 25 Jahren das erste Mal beim Faschingsrock auf der Bühne

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.

(Fotos: Büsra Isik)

(bi) Die lange Tradition des Faschingsrocks im Schützenhaus in Pleutersbach war am Faschingssamstag zugleich ein besonderer Auftritt. Hier stand die Live-Rock-Coverband "Steampowered Aeroplane" vor 25 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne und spielte vor Publikum.

Wenn die Pleutersbacher Schützen zum Faschingsrock mit der über die Region hinaus bekannten Band einladen, dann folgen viele aus der ganzen Umgebung dieser Einladung. Rasch werden die Parkplätze am Waldrand knapp, und das Schützenhaus füllt sich langsam aber sicher mit vielen tanzwilligen und zum Teil auch verkleideten Gästen.

"Steampowered Aeroplane" spielen seit Herbst 2019 mit einem Mann weniger. Gründungsmitglied Martin "Mertel" Jost verließ die Band nach 27 gemeinsamen Jahren, nachdem er bereits 2018 nur noch sehr selten mit auf der Bühne stand. Die nun siebenköpfige Band versteht es trotzdem weiter, wie gewohnt, mit ihren markanten Stimmen und neu eingebauten Tonfolgen, den Coverstücken einen eigenen Sound zu verpassen. Ob dies dann Stücke von Rockröhre Pink oder bekannte Groves aus den 70er Jahren sind, bereits beim zweiten Song (Like a prayer von Popikone Madonna) war das Publikum kaum noch zu halten. Es wurde getanzt und mitgesungen, und die Stimmung konnte nicht besser sein.

Die Pleutersbacher Schützen sorgten wie immer in gekonnter Manier für eine reichliche Bewirtung zu humanen Preisen.

24.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brenneis

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL