WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 01. Juni 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Platz drei beim Führjahrslauf in Groß-Gerau


(Foto: privat)

(bro) (tb) Als Tempomacher für den späteren Sieger Julian Beuchert (31:23 min) reiste Tobias Balthesen vom TV Eberbach am vergangenen Samstag zum Zehn-Kilometer-Rennen nach Südhessen. Er rannte die Strecke in 32:27 Minuten. Mit der besten Zeit auf dieser Distanz seit 2017 erreichte Balthesen Platz drei beim Frühjahrslauf in Groß-Gerau.

Bis Kilometer fünf sollte Balthesen die Zeit von 15:50 Minuten zurücklegen. Dies war aber dem Mosbacher Beuchert an diesem Tag nicht schnell genug, und so lief Balthesen mit dem späteren Zweitplazierten Demeke Wosene (LG Rüsselsheim) das Rennen zu Ende. Die Vorgabe des Trainers Hendrik Pfeiffer, das Rennen nur mit einer erreichbaren Zeit von unter 33 Minuten zu Ende rennen, war nach der Fünf-Kilometer-Marke mit 16 Minuten gut, und so lief Balthesen weiter.

Mit der Zeit von 32:27 Minuten war Balthesen im Ziel überaus zufrieden. Es war ein gelungener Test für die Deutsche Meisterschaft am kommenden Sonntag in Erfurt über 3.000 m in der Halle.

Von weitaus größerer Bedeutung war für Balthesen allerdings ein Rennen seines Trainers am Sonntag in Sevilla. Dort startete Hendrik Pfeiffer über die Marathondistanz, um die Norm für die olympischen Spiele in Tokio zu unterbieten. Dies tat er in herausragender Weise. In 2:10:18 Stunden absolvierte er den Marathon und setzte sich an Position acht der deutschen Bestenliste. Er lief damit vier mal zehn Kilometer in 30:49 Minuten.

28.02.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

VHS