WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 01. Juni 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Bahnübergang soll voll gesperrt werden


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Im Bereich des Bahnübergangs der Friedrichsdorfer Landstraße an der Einmündung der Berliner Straße stehen bald Tiefbauarbeiten an, die eine Sperrung des Bahnübergangs erforderlich machen.

Die Stadtwerke wollen entlang der Friedrichsdorfer Landstraße zwischen dem Waldparkplatz “Weißer Sandweg” und der Berliner Straße eine größere Trinkwasserleitung verlegen. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 30. April beschlossen, dass im Zuge dieser Baumaßnahme auch gleich der Kanal in dem Bereich erneuert werden soll. Laut Stadtverwaltung müsse der Bahnübergang im Rahmen der Bauarbeiten für den Autoverkehr voll gesperrt werden, da eine “separate Lichtsignalkopplung zur Öffnung des Bahnübergangs während der Baumaßnahme” wegen zu hoher Kosten verworfen worden sei. Das bedeutet, dass der gesamte Autoverkehr ins und aus dem Ittertal durch Berliner Straße und Neuer Weg umgeleitet werden muss.
Bei der jetzt beschlossenen Baumaßnahme handelt es sich nur um den ersten Bauabschnitt. In einem zweiten Abschnitt soll anschließend im Bereich südlich des Bahnübergangs weitergearbeitet werden. SPD-Stadtrat Rolf Schieck merkte an, dass dann der Bahnübergang erneut gesperrt werden müsste und fragte, ob man die zweimalige Sperrung vermeiden könnte. Der kommissarische Leiter des Stadtbauamts, Karl Emig, sagte zu, dies noch einmal zu prüfen.

Einstimmig beschlossen wurde vom Gemeinderat nun erst einmal die Vergabe der Ingenieurleistungen an die BIT Ingenieure AG aus Karlsruhe für rund 25.000 Euro brutto. Die Vergabe der Bauaufträge selbst soll Ende Mai auf die Tagesordnung des Gemeinderats kommen.

10.05.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL