WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 30. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Corona-Virus macht Planungen zunichte


Ein weiteres Fest fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. (Foto: privat)

(bro) (vb) Ausgerechnet zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung und im elften Jahr des Bürgerfestes als "Fest von Bürgern für alle Bürger von Eberbach" macht das Corona-Virus nun die Planungen zunichte.

Aufgrund der aktuellen Situation, Hygienevorschriften, Abstandsregelungen, behördlich festgelegte Höchstanzahl an Besuchern und vor allem eine steigende Zahl an Infizierten, ist eine Durchführung endgültig nicht mehr möglich.

Mit Bedauern hat sich der CDU-Stadtverband Eberbach deshalb zur Absage für dieses Jahr entschlossen und hofft, dass das Bürgerfest am 3. Oktober 2021 wieder in gewohntem Umfang stattfinden kann.


07.09.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Realist (15.09.20):
Auweia! Schon wieder etwas in Eberbach abgesagt. Es gab und es gibt seit mindestens Ende Mai keinen vernünftigen und vor allen Dingen medizinischen Grund dies alles zu tun. Warum informieren sich die Verantwortlichen nicht mal ganz unabhängig von den behördlichen Behauptungen, die jeglicher Grundlage entbehren? Vielleicht sollten Sie einmal daran denken, dass es Internet gibt und man vieles auch googeln kann. Es könnte natürlich sein, dass die Verantwortlichen für diese Entscheidung das Motto von Frau Merkel beherzigen: dies lautete: Internet ist Neuland für uns! Diese Aussage von Frau Merkel liegt zwar schon einige Zeit zurück, aber viele scheinen dies auch heute noch zu beherzigen. Echt traurig! Armes Deutschland und armes Eberbach

Von Bürger (11.09.20):
Ist jetzt ein bissl flach, COVID19 mit der Grippe zu vergleichen - das kann vielleicht DONALD machen. Wir anderen sollten lieber die Füße auf dem Boden der Tatsachen lassen, mehr als nur eine Zahl ansehen.

Wer sich gefährden will, kann das - aber ohne anderen Risiken aufzubürden. Das ist Fahrlässigkeit. Und verantwortungsloser Populismus.


Von Morgen Luft (08.09.20):
Hallo Aschklepius: da haben Sie meine volle Zustimmung. Diesem Eindruck kann ich mich auch nicht erwehren, als ob Corona beziehungsweise die Gesundheit die neue Staatsreligion ist. Ich höre immer wieder, Dass die Infektionszahlen steigen. Wo denn? Wenn man dem Robert-Koch-Institut folgt, dann sieht man ja auf deren Seite, dass eigentlich überhaupt nichts mehr da ist. Man muss sich deshalb doch eigentlich auch gar nicht wundern, wenn die Demonstrationen deutschlandweit und auch weltweit zu nehmen. Sehr schade, dass wirklich sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden. Aber arbeiten gehen darf man noch oder? Naja, vielleicht haben wir ja am Ende des Jahres zum Weihnachtsfest keinen heiligen Abend mehr, sondern vielleicht heißt es dann Corona Abend! Ich möchte nur sagen: glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst. Mit glaube wenig meine ich natürlich nicht, dass der Glaube an Gott damit gemeint ist. Nicht falsch verstehen. Gruß an alle Eberbacher, die sich auf wecken lassen!

Von Aschklepius (07.09.20):
CORONA ist eine Pandemie mit noch nicht einmal 2‰ nachgewiesenen Infektionen in Eberbach binnen Halbjahresfrist. Corona erstickt langsam das soziale Leben, und Eberbach scheint mir so noch schneller den Bach runterzugehen.
Gesundheit sei die neue Ersatzreligion, das einschließlich von Kultgeboten wie dem Mund-Nase-Schutz, dessen Nutzung von manchen Leuten ganz genau befolgt und bei anderen überwacht wird.
Schade, dass das Bürgerfest ausfällt.
Mit Gruß und Dank an die Organisatoren, Aschklepius


Von Paul (07.09.20):
Ach wie Bedauerlich, kein Fest. Macht nichts, der Soli Beitrag sollte auch nur 1 Jahr sein und nicht über 30 Jahre.

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL