WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 29. Oktober 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Kartoffelfest und Tag der offenen Tür zum zehnjährigen Jubiläum


(Fotos: privat)

(cr) Zu einem Vereinsfest im “Interkulturellen Garten” waren am vergangenen Sonntag, 4. Oktober, Menschen aller Herkunftsländer eingeladen. Bei bestem Wetter wurde in der Au gemütlich gefeiert.

Gleich drei Gründe für Feierlichkeiten im Garten hatten die Organisatorinnen des Vereins “Interkultureller Garten Eberbach e.V.” mit ihrer Vorsitzenden Doris Lenz in diesem Jahr. Zum Einen fand am Sonntag das traditionelle Kartoffelfest statt, bei dem auch in den vergangenen Jahren Gäste einen Blick in die am Radweg gelegene Anlage werfen konnten. Zum Anderen luden die Frauen zum “Tag der offenen Tür ein”, der im Rahmen der zur Zeit aktuellen Eberbacher Kulturreihe “Hereinspaziert - die Türen der Kulturen öffnen sich” veranstaltet wurde. Ein dritter Grund ist das zehnjährige Jubiläum des Vereins. Anfang Mai 2010 wurde mit diesem Projekt in Eberbach der erste “Interkulturelle Garten für Frauen" im Land Baden-Württemberg eröffnet (wir berichteten). Ziel war es einen Ort zu finden, an dem sich Frauen unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft treffen und austauschen können. Der Garten in der Pleutersbacher Straße sollte das Bindeglied sein. Finanziell wurde das Projekt von einigen Institutionen unterstützt, unter anderem von der Bürgerstiftung Eberbach.

Inzwischen sind auch Männer im Garten gern gesehene Gäste und Unterstützer. Am Sonntag fanden Männer wie Frauen den Weg zur Veranstaltung in die Au zum regen Ideenaustausch, angenehmen Gesprächen und natürlich zur Verkostung von Gerichten, die unter anderem von den im Garten geernteten Lebensmitteln gekocht wurden. Passend zum Erntedanktag, der ebenfalls an diesem Tag gefeiert werden konnte, wurden die unterschiedlichsten Obst- und Gemüsesorten in einem Wagenrad dekoriert, auch um zu zeigen, welche Produkte in der Region wachsen und gedeihen.

06.10.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL