WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 27. November 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Jahreshauptversammlung mit Teilwahl

(bro) (gs) Die Jahreshauptversammlung 2020 des Allemühler Fördervereins fand am 23. Oktober im ehemaligen Feuerwehrhaus in Allemühl statt.

Entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und den Hygieneregeln des Fördervereins war die zulässige Gesamtteilnehmerzahl, basierend auf den örtlichen Gegebenheiten im ehemaligen Feuerwehrhaus, zur Minimierung einer möglichen Infektion begrenzt. Daneben wurde eine permanente Lüftung sichergestellt.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Helmut Veit, stieg man in die Tagesordnung ein. Das Protokoll der letzten Sitzung wurde vom Schriftführer, Arnold Manz, verlesen und einstimmig genehmigt.

Durch den ersten Vorsitzenden erfolgte ein kurzer Rückblick auf die im Jahre 2019 erfolgten und durchgeführten Aktivitäten. Hervorzuheben sind ein erstmalig durchgeführter „analoger“ Spielenachmittag, die traditionelle Osterwanderung, das Fest rund ums Feuerwehrhaus, der für alle Einwohner offene Jahresausflug des Fördervereins, der Kreativmarkt im November, die Organisation des Allemühler Theaterspiels und die ebenfalls traditionelle Weihnachtsmusik der Allemühler Kapelle.

Der Kassenbericht wurde vom Kassenwart Andreas Becker vorgetragen und die Richtigkeit durch den Kassenprüfer Alfred Herbel bestätigt.

Vom Vereinsmitglied Helmut Fritze erfolgte anschließend die Durchführung der Abstimmung für die Entlastung des gesamten Vorstandes. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Bei den im Drei-Jahres-Rhythmus anstehenden Neuwahlen waren dieses Mal der zweite Vorsitzende, der Schriftführer sowie die Mitglieder des Vergnügungsausschusses neu zu wählen. Die bisherigen Amtsinhaber stellten sich mit Ausnahme von Sieglinde Wilhelm, die aus privaten Gründen nicht mehr kandidierte, wieder zur Wahl. Die Durchführung der Wahl erfolgte durch den ersten Vorsitzenden, Helmut Veit. Einstimmig wurden die bisherigen Amtsinhaber für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Als neues Mitglied für den Vergnügungsausschuss konnte Uwe Epp gewonnen werden.

28.10.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Zahradnik Heizöl

Stellenangebot