WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 27. November 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Asylcafé soll in ein Begegnungscafé umgewandelt werden

(bro) (mb) Der Arbeitskreis Asyl hielt am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr seine Jahreshauptversammlung in Eberbach ab.

Die erste Vorstandsvorsitzende, Ulrike Baufeld, ist Ende 2019 von Eberbach weggezogen und konnte an der Sitzung nicht teilnehmen. Die zweite Vorsitzende, Monika Bergler, übernahm deshalb die Leitung der Versammlung und begrüßte die Anwesenden.

Es wurde des 2019 verstorbenen Vorstandsmitglieds und Schatzmeisters Lothar Banspach gedacht. Ab dem 28. Mai 2019 war für ihn Bernhard Theis als Kassenwart eingesprungen.

Das Vereinsjahr 2020 war wie überall vom Lockdown geprägt. Bis zu Beginn des ersten Lockdowns wurde das Asylcafé montags und die Lernunterstützung für ältere Schüler, zumeist in Einzelunterricht, an verschiedenen Wochentagen angeboten.

Beim letzten Treffen am 13. Januar plante der Verein, das Asylcafé in ein Begegnungscafé umzuwandeln und die Lernunterstützung für die Schüler/innen verbindlicher zu gestalten. Leider ist die Arbeit durch den Lockdown etwas abgerissen, aber es gab durchgehend Lernunterstützung in Einzelfällen, und ein Arzt aus Syrien wurde erfolgreich bei der Vorbereitung auf seine letzte Fachprüfung unterstützt.

Das Begegnungscafé soll die Möglichkeit bieten, die Geflüchteten mit den schon länger in Eberbach wohnenden Menschen in Verbindung zu bringen. Nachdem nun die erste Phase des Ankommens gut gelungen ist, und die Menschen soweit eine Wohnung sowie zum Teil Arbeit haben, und die Kinder und Jugendlichen in den Schule und Ausbildung angekommen sind, ist es nun für ein zukunftsweisendes Zusammenleben wichtig, dass die Menschen in Kontakt kommen, Berührungsängste abgebaut werden und die Geflüchteten noch vertrauter mit unserer Sprache und unserem Leben, Werten und Regeln werden. Deshalb ist geplant, sobald dies unter Coronabedingungen wieder durchgeführt werden kann, in loser Abfolge im Asylcafé als Begegnungscafé Programmpunkte anzubieten, die geeignet sind, Menschen zusammenzubringen.

Zwischenzeitlich wurde auch der Kontakt zu weiteren in der Flüchtlingshilfe aktiven Stellen wieder aufgenommen und weitere Projekte und Schnittstellen besprochen. Die Aufgabe des Ak Asyl wird zukünftig im Zusammenspiel mit diesen Stellen die soziale Integration - mit besonderem Augenmerk auf Frauen und Jugendliche - sowie die Unterstützung bei der Arbeits- und Wohnungssuche sein.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden Monika Bergler zur ersten Vorsitzenden, Hans Gross zum zweiten Vorsitzenden und Linda-Susanne Dausch zur Schatzmeisterin gewählt. Lore Heckmann und Lothar Jost werden die Kasse prüfen.

03.11.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot