WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 29. November 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fortschritt bei hausärztlicher Gemeinschaftspraxis und ambulanter Pflege


V.l. Gruppenleiterin Regina Luck, Pflegedienstleiterin Pia Mester, Bürgermeister Christian Kehrer, Geschäftsführer Michael Vetter, Fraktionsvorsitzender Thomas Ihrig (SPD), Geschäftsführer Philipp Vetter, Pflegedienstleiterin Angela Scheil, Stellv. Pflegedienstleiterin Susanne Blecher und Annegret Hoffmann, Vorsitzende des Stiftungsvorstandes. (Foto: privat)

(hr) (grvn) Ein Richtfest konnte dieser Tage bei der Pflegestiftung Odenwald im Außenbereich der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis und der neuen Räumlichkeiten für die Mobile Pflege Oberzent in der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl gefeiert werden.

Der Einladung von Geschäftsführer Michael Vetter waren die Handwerker und Führungskräfte der Einrichtung gefolgt. Als besondere Gäste wurden Bürgermeister Christian Kehrer und Thomas Ihrig, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oberzent, begrüßt.

Die Stiftung baut eine neue Hausarztpraxis in Beerfelden (Stadt Oberzent). Sie ist ausgestattet mit vier Arztzimmern und vier Behandlungsräumen, großzügigen Wartezimmern sowie Anmeldebereich, Räume für Labor, Sonographie, Personal, Lager, getrennte Toilettenbereiche für Personal und Patienten. Alle Flächen sind barrierefrei. Die hellen Räume haben große Fenster und verfügen über eine optimale Beleuchtung, die eine gute Atmosphäre für Arzt und Patient schafft.
Die Räumlichkeiten der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis und der Mobilen Pflege Oberzent werden automatisiert belüftet, können mit Jalousien beschattet werden und sind klimatisiert. Die Arztpraxis auf einer Fläche von 380 Quadratmetern wurde nach einem Hygienekonzept unter fachärztlicher Beratung geplant und erfüllt alle brandschutzrechtlichen Anforderungen. Eine leistungsfähige Anbindung an das Breitbandnetz ist vorgesehen um einen schnellen Austausch mit anderen Gesundheitseinrichtungen zu gewährleisten. Die Gemeinschaftspraxis kann bis zu 3.000 Patienten versorgen. Die Praxis soll dabei in den ersten zwei Jahren mietfrei an Ärzte überlassen und anschließend vermietet werden.

Nach dem Richtspruch wurden die Gäste zu einem Richtschmaus aus der Küche der Seniorenresidenz Hedwig Henneböhl eingeladen.

15.11.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Zahradnik Heizöl

Stellenangebot