WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.12.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ein spannendes Spiel mit gutem Ausgang für Eberbach


(Foto: privat)

(bro) (hb) Ein heißer Spieltag stand den Eberbacherinnen am vergangenen Wochenende in Waldangelloch bevor, zudem man den Heimvorteil des Gegners kannte. Eine lautstarke Kulisse durch Trommler ließ die Sporthalle in Waldangelloch beben.

Gleich zu Beginn des ersten Satzes war ein offener Schlagabtausch, wobei die Waldangellocher Damen in der Abwehr standhafter agierten als die Eberbacher Volleyballspielerinnen. Im Abwehrverhalten und bei den Aufschlägen haperte es immer wieder bei ihnen. Somit verlor man den ersten Satz mit 20:25 Punkten. Auch im zweiten Satz hatte man immer wieder Schwierigkeiten in der Abwehr, sodass ein Spielaufbau nicht möglich war. Oft konnten nur Notbälle übers Netz gebracht werden, und man verlor den zweiten Satz mit 21:25 Punkten. Um ein Debakel zu verhindern, wurde das Team für den dritten Satz umgestellt. Die Taktik der Eberbacherinnen ging auf. Die Angriffe und Lobs fanden immer wieder eine Lücke in der Abwehr der Waldangellocher Mannschaft. Somit konnte man den zweiten Satz mit 25:20 Punkten gewinnen. Der vierte Satz begann so wie der zweite aufhörte, alle unter Vollspannung auf dem Feld, und es wurde sich nichts geschenkt. Am Anfang des Satzes konnten die Eberbacher Spielerinnen eine kleine schwache Phase der Waldangellocher mit guten Aufschlägen ausnutzen, und man führte mit 12:8 Punkten. Doch die Gastgeberinnen kämpften sich ihrerseits mit einer Aufschlagserie wieder heran, und so wurde auch dieser Satz am Ende nochmal spannend. Doch die Eberbacherinnen behielten die Nerven und konnten diesen noch mit 25:23 für sich verbuchen.

Der anschließende Tiebreak hatte es nochmal in sich. Nach einer 9:0-Punkte-Führung wurden die Volleyballerinnen aus Eberbach zu locker, und die Waldangellocher kämpften sich Punkt um Punkt heran. Die Eberbacher Volleyballerinnen wurden noch einmal an den Rand der Verzweiflung gebracht, dennoch behielt man die Nerven und gewann verdient den Satz mit 15:13 Punkten und das Spiel mit 3:2-Sätzen.

Für den TV Eberbach spielten: Elisa Enger, Lena Debo, Julia Debo, Lena Steck, Alena Klotz, Ann-Kristin Rebscher, Sandra Mechler, Iris Hckmann und Anna Tugay.

25.10.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL