WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.12.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Sieg für SV Neckargerach I und II

(bro) (tl) SV Neckargerach I gegen TSV Schwarzach I (5:0)

Der SV Neckargerach fand gestern gleich zu Beginn gut in die Fußballpartie. Zunächst vergab Di Paolo noch die erste Chance. Kurz darauf machte es Flanderka besser und brachte die Heimelf in Führung. Der SVN spielte weiter auf das gegnerische Tor. Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft des TSV lief Flanderka frei auf das Gästetor und stellte auf 2:0. Anschließend kam Schwarzach besser in die Partie und hatte die beste Phase im gesamten Spiel. Vor allem durch viele Standards verursachten die Gäste Torgefahr. Die beste Gästechance vergab Gutjahr, als er einen Abpraller am leeren Tor vorbeischob. Kurz darauf zählte ein Gästetreffer aufgrund einer Abseitsposition zurecht nicht. Der SVN kam wieder deutlich besser aus der Kabine und erzielte fast die Entscheidung. Sommerlad parierte jedoch glänzend gegen Eich. Nachdem die Heimelf zwei weitere Standards vom TSV bereinigt hatte, machte Flanderka den Sack zu. Nach einem Zuspiel von Di Paolo schoss er zum Dreierpack ein. In der Folge zeigten sich die Gäste geschlagen. Dem SVN gelangen durch Di Paolo noch zwei weitere Treffer zum verdienten 5:0-Endstand.

SV Neckargerach II gegen FC Mosbach II (1:0)
Nach dem hart umkämpften Punktgewinn in Scheidental wollte der SVN im Heimspiel gegen den FC Mosbach gestern unbedingt nachlegen. Die Heimelf hatte in der ersten Hälfte zwar etwas mehr Spielanteile, konnte sich aber keine nennenswerten Chancen erspielen. Auch nach dem Wechsel blieb die Partie ausgeglichen. In der 70. Minute erzielte Mai nach tollem Zuspiel von Enns die Führung für den SVN. Danach wurden die Masseldorner offensiver und brachten die Heimelf das ein ums andere Mal in Verlegenheit. Doch die Abwehr um Gröhl und Lenz hielt dem Druck stand und sorgte für einen insgesamt verdienten Heimsieg.

25.10.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL