WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
28.01.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Ad(e)vent-Ersatz fĂĽr einen guten Zweck kommt an


Gerhard Friemel (l.) und Dr. Ulrich Bennemann liefern die bestellten Weihnachtsbäume. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Am vergangenen Samstag war mit dem Ad(e)vent eine gemeinsame Benefizveranstaltung von Lions Club und Rotary Club geplant, bei der auch Weihnachtsbäume verkauft werden sollten. Wie im Vorjahr musste die Veranstaltung coronabedingt abgesagt werden, Christbäume konnten trotzdem gekauft werden.

Bei dem beliebten Vorweihnachtsfest sollten, wie zuletzt im Jahr 2019, Mitglieder von verschiedenen Vereinen sowie Kinder von Eberbacher Kindergärten und Schulen ein fröhliches Rahmenprogramm bieten. Die Rotarier wollten für das leibliche Wohl sorgen, die Lions frisch geschlagene Weihnachtsbäume anbieten. Wie vielerorts, konnte auch in Eberbach diese Veranstaltung wegen der Pandemie nicht stattfinden. Die Service Clubs wollen aber dennoch den Institutionen eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Einen Teil der Zuwendung wolle man aus dem Verkauf von Christbäumen erzielen, die bis Freitag online bestellt werden konnten, so Lions-Präsident Dr. Ulrich Bennemann und Lions-Mitglied Gerhard Friemel.

Der seit Juli amtierende Präsident, der sein Jahresprogramm unter das Motto “Mensch und Natur” stellte, hatte vielleicht andere Vorstellungen von der Umsetzung seiner Pläne, brachte aber heute mit den aus der Region stammenden Bäumen einigen Menschen die Natur direkt an die Haustür. Fast 50 Christbäume wurden bei den Lions bestellt, die heute teilweise von Bennemann und Friemel ausgeliefert wurden. Laut Friemel wünschten sich Kunden zwar, dass die Pandemie bald eine Ende haben werde und der Ad(e)vent nächstes Jahr wieder stattfinden könne, dennoch sei der Lieferservice durch Mitglieder des Serviceclubs eine sehr gute Sache.

Beide Serviceclubs unterstützen getreu ihrem Motto “Helfen” weltweite und regionale Projekte. In Eberbach dürfen sich demnächst die Ad(e)vent-Akteure der Vereine, Schulen und Kindergärten über eine Spende freuen, so der Lions-Präsident.

13.12.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Stellenangebot