WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
28.01.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Vorbeugende Maßnahme - Trübungswerte der Quellen erhöht

(hr) (gs) Auch auf das Trinkwassernetz in Schönbrunn haben die Regenfälle der letzten Tage nun Auswirkungen: Es muss Chlor zugesetzt werden.

Durch den Regen hätten sich die Trübungswerte der Quellen in Allemühl deutlich erhöht, teilte die Gemeinde heute mit. Um einer Verkeimung vorzubeugen, werde das Trinkwassernetz in der Gemeinde Schönbrunn mit Hilfe von Natriumhypochlorid desinfiziert.
Die Chlorkonzentrationen werden dabei unter 0,3 mg/l liegen. Die Chlorwerte werden von den Städtischen Dienste Eberbach täglich gemessen und kontrolliert. Sie bewegen sich innerhalb der von der Trinkwasserverordnung vorgegebenen Grenzwerte. Eine sensorische Wahrnehmung kann nicht ausgeschlossen werden.

Von der Chlorung betroffen ist das gesamte Trinkwassernetz der Gemeinde Schönbrunn sowie das Trinkwassernetz des Eberbacher Ortsteils Pleutersbach. Die Zeit der Chlorung ist abhängig davon, wie lange es dauert, bis die Trübungswerte sich wieder normalisieren. Im Moment wird davon ausgegangen, dass dies nach dem Wochenende der Fall sein sollte.

04.01.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Stellenangebot