WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

IHK startet Analyse - ab heute Online-Umfrage

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Claudia Richter)

(cr) Im Zuge der Innenstadtberatung durch die IHK Rhein-Neckar (wir berichteten) wurde gestern in Eberbach eine Passantenbefragung durchgeführt.

Mitarbeiter eines dafür beauftragten Marktforschungsunternehmens aus Ihringen am Kaiserstuhl waren von 10 bis 14 Uhr an verschiedenen Orten in der Innenstadt unterwegs, um 100 bis 120 Personen um ihre Meinungen anhand eines vorgegebenen Fragenkatalogs zu bitten. Die gleichen Fragen werden auch in anderen Städten gestellt, die die Innenstadtberatung nutzen, damit auch ein Vergleich zwischen verschiedenen Kommunen möglich wird.

Wer gestern nicht befragt wurde, kann ab heute bis 8. Mai 2022 an einer Online-Umfrage teilnehmen (Link s.u.). Die beiden Befragungen werden getrennt ausgewertet.

Wie Innenstadtberater Timo Cyriax erläuterte, sei die Analyse und Beratung für Eberbach kostenfrei, da es sich um ein vom Land unterstütztes Förderprogramm handele. Die Umsetzung der dabei empfohlenen Maßnahmen sei dann aber Sache der Kommune und der Gewerbetreibenden. Das bereits vor Jahren von der “Imakomm” erstellte "Entwicklungskonzept Einkaufs- und Dienstleistungsstandort Eberbach" solle laut Cyriax mit einfließen: “Das Rad wird nicht neu erfunden”.

Laut Hauptamtsleiterin Anke Steck läuft die IHK-Innenstadtberatung in Eberbach voraussichtlich noch bis Anfang 2023. Betreuungsleistungen durch die Imakomm gebe es keine mehr.

Infos im Internet:
www.eberbach.de/pb/2610417.html


29.04.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Zahradnik

Stellenangebot