WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
28.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Tennismannschaften setzen auf Sieg


(Fotos: privat)

(bro) (js) Die Tennismannschaften des TC Blau-Weiß setzen in dieser Freiluftsaison auf Sieg.

Zum dritten Mal in Folge warteten die Herren 70 mit einem Sieg über TC Waldbronn/TV Mörsch/SC Neuburg auf. Roland Wißwesser, Josip Varga, Egon Rother, Arthur Meyer und Anton Ritter im zweiten Doppel behielten die Oberhand in allen vier Einzeln und den zwei Doppeln.

Die Damen 50/2 hatten gegen den TC Walldorf-Astoria kein Glück. Drei knappe Matchtiebreaks hätten auch für die Eberbacherinnen ausgehen können. So blieben zwei Punkte aus den Einzeln durch Beate Albert und Silvia Gröschl zum 2:7-Endstand.

Zwei von vier zu spielenden Doppeln konnten die Damen des Ladies Cups gegen TSV Neudenau für sich verbuchen. Heike Menges mit Ursula Haas und Ursula Haas mit Heidrun Stumpf waren die Punktelieferantinnen zum 2:2.

Gegen den TV Aichwald gewannen die Regionalliga Herren 65 nur zwei Einzel durch Siegfried Lenhard und Peter Heinrich zum 2:7-Endergebnis.

Bei den Herren 50 lief es gegen den TC Leutershausen wie am Schnürchen. Uneinholbar nach den Einzeln von Jochen Schmitt, Steffen Karolus, Jochen Sittig, Arnd Schmitt und Peter Wessely lag das Team mit 5:1 in Führung, bevor die Doppel Jochen Schmitt/Matthias Voigt und Arnd Schmitt/Jörg Stumpf zum 7:2 die Schlusspunkte setzten.

Mit vier gewonnenen Einzeln durch Antje Kapell, Anne Weihrauch, Susanne Galmbacher und Silvia Gröschl punkteten die Damen 40 gegen TSV Assamstadt zum 4:2. Ein Doppel mit Birgit Sauter/Gröschl bedeutete danach den 5:4-Spielerfolg.

Die Gunst der Stunde nutzten die Oberliga Damen 50 gegen den TC Waldbronn durch die Nichtanwesenheit einer gegnerischen Spielerin zum 5:1 nach den Einzeln und schließlich zum 8:1-Endergebnis. Karin Appel, Alexandra Wessely, Hiltrud Schlachter und Christine Nagler im Einzel und Wessely/Christiane Blank und Andrea Hegele/Nagler waren die Punktelieferantinnen.

Die Herren 60 konnten gegen den TC Dallau mit Wieslaw Szczurowski und Eugen Teller nur zwei Einzel gewinnen. Die drei Doppel waren mit drei Matchtiebreaks hart umkämpft. Zwei davon mit Rudi Niedermayer/Karl Jürgen Sauter und Uwe Groß/Hans-Jürgen Fies konnten die Eberbacher für sich verbuchen, was leider am Ende nur zum 4:5 reichte.

Ein 9:0 gelang der ersten Herrenmannschaft gegen den TC Fahrenbach. Frederick Emmerich, Karl Galmbacher, Max Wuscher, Sebastian Geier, Kevin Juschka und Mathis Ketterer beherrschten ihre Gegner mit klaren Ergebnissen in Einzeln und Doppeln.

Die Herren 2 standen der Ersten in nichts nach und gewannen alle sechs Einzel und drei Doppel ebenfalls zum 9:0 gegen den TC Zwingenberg. Jonas Wessely, Alexander Yasenyev, Rouben Babakhani, Jonas Mechler, Dennis Hör und Hendrik Wohlers waren die Punktelieferanten.

Mit 7:2 erfolgreich beendeten die Herren 30 ihre Partie gegen den TC Lützelsachsen/TC 82 Weinheim. Fabian Lenz, Morten Babakhani, Jan-Eric Rothenberger und Torben Menges holten aussichtsreiche vier Punkte mit ihren Einzeln. Alle drei Doppel mit Lenz/Rothenberger, Joachim Schuler/Daniel Sillak (im engen Matchtiebreak 13:11) und Babakhani/Menges gingen danach auf das Konto der Eberbacher.

Gegen die Spielgemeinschaft TC Buchen/TC Schlierstadt erreichten die Junioren U18/1 ein ausgeglichenes 3:3. Drei enge Matchtiebreaks gingen in den Einzeln an die Gegner, sodass nur Rouben Babakhani punkten konnte. Beide Doppel Mathis Ketterer/Babakhani und Alexander Yasenyev/Hendrik Wohlers trumpften danach zum 3:3 auf.

Die Junioren U 18/2, eine Spielklasse tiefer, erspielten mit Nickolas Walter, Henrik Naumann und Thorben Becker drei Punkte mit ihren Einzeln zum 3:1. Danach sorgten die Doppel Naumann/Becker und Walter/Kimi Throw für einen 5:1-Sieg gegen TSV Rosenberg.

Valentina Ortega erkämpfte sich bei den Juniorinnen U18 gegen den Heidelberger TC als Einzige ihr Einzel im Matchtiebreak. Dazu kam noch ein gewonnenes Doppel durch Carlotta Herbold/Lilli Schuster zum 2:4-Entstand.

Glatt mit 6:0 besiegte die U12-Großfeldmannschaft den TSC Wertheim 2. Charlotte Knab, Milla Babakhani, Erik Kiremitcioglu und Valentin Schellenberger spielten ihre Überlegenheit in den Einzeln und Doppeln aus.

Freuen konnte sich die U9-Kleinfeldmannschaft über ihr erstes gewonnenes Spiel gegen TC Hockenheim 2. Johanna Schmitt, Luke Erb, Leon Schulz und Jakob Vucic erkämpften sich alle vier Einzel. Lilbeth Bukowski mit Jakob Vucic und Leon Schulz mit Ariana König siegten in zwei Doppeln zum 6:2-Spielgewinn.

Bei dem Midcourtteam konnte nur Romy Huber den Ehrenpunkt gegen den TC GW Mosbach im Einzel holen.

23.05.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Ruettger

Stellenangebot