WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
28.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Siege und Niederlagen des TC Blau-Weiß


Max Wuscher von den siegreichen Herren 1. (Foto: privat)

(bro) (js) Die letzten Spiele der Eberbacher Tennisspieler waren durchwachsen.

Immer noch ungeschlagen beendeten die Herren 70 gegen TV Sandweier 1 ihre vierte Begegnung. Roland Wißwesser, Josip Varga und Egon Rother gewannen ihre Einzel zur 3:1-Führung, und das Doppel Arthur Meyer/Hans Menges holte noch einen Siegpunkt zum 4:2-Endstand.

Alle zu spielenden vier Doppel entschieden die Damen des Ladies Cups gegen den TV Bammental für sich. Heike Menges mit Ursula Haas, Agnes Quiring mit Margit Pallo-Edler, Heike Menges mit Elke Haas und Heidrun Stumpf mit Ursula Haas holten die vier Siegpunkte.

Die Regionalliga Herren 65 mussten gegen TF Bruchsal mit 3:6 eine Niederlage hinnehmen. Zwei Punkte aus den Einzeln gingen auf das Konto von Anton Ritter und Peter Keller, und das Doppel Keller/Siegfried Lenhard sorgte für den dritten Matchpunkt.

Zwei Punkte holten die Herren 60 Vierermannschaft gegen den SC Blumenau. Uwe Ries im Einzel und das Doppel Peter Ihrig/Uwe Groß konnten sich gegen die Gegner zum 2:4 durchsetzen.

Die Herren 50 führten nach den Einzeln durch Jochen Schmitt, Matthias Voigt, Steffen Karolus und Jochen Sittig bereits mit 5:1 (ein gegnerischer Spieler war nicht anwesend) uneinholbar. Demzufolge genügte ein gewonnenes Doppel mit Jochen Schmitt/Jochen Sittig zum 7:2-Spielgewinn.

Drei Einzel mit Rudi Niedermayer im Matchtiebreak, Eugen Teller und Uwe Groß konnten die Herren 60/1 gegen TC Bad Rappenau für sich verbuchen. Leider gingen alle drei Doppel danach an die Gegner zum 3:6-Spielverlust.

Mit einem beruhigenden 4:2 lagen die Damen 50/1 durch Karin Appel, Alexandra Wessely, Hiltrud Schlachter und Christiane Blank gegen TC SG Heidelberg in Führung, die sie mit dem Doppelgewinn von Schlachter/Blank zum 5:4 nicht mehr abgaben.

Auch die Damen 40 konnten mit einem 6:3-Sieg über TSG Germania Dossenheim triumphieren. Antje Kapell, Anne Weihrauch, Silvia Gröschl und Gundula Weber dominierten ihre Einzel. Zwei Doppel mit Birgit Sauter/Gröschl und Weihrauch/Christiane Schulz rundeten das Ergebnis ab.

Die erste Herrenmannschaft präsentierte sich ein weiteres Mal in Bestform. Frederick Emmerich, Karl Galmbacher, Max Wuscher, Sebastian Geier, Kevin Juschka und Jonas Wessely waren ihren Gegnern vom TC Zwingenberg in allen Einzeln und Doppeln zum 9:0 stark überlegen.

Nicht so die zweite Herrenmannschaft, die nur durch die Einzel von Lennard Singer, Rouben Babakhani und Jonas Mechler glänzen konnte. Die Doppel gingen alle an die Gegner vom TC Eschelbronn zum 3:6-Spielverlust.

Das Gleiche passierte auch der dritten Herrenmannschaft gegen den TCH Neckarelz. Alexander Yasenyev, Benedict Jung und Dennis Hör konnten mit ihren Einzeln zum 3:3-Zwischenstand punkten. Die drei Doppel gingen jedoch auf das Konto der Gegner zum 3:6.

Auch die Herren 30 standen gegen SKV Sandhofen auf verlorenem Posten. Nur Niklas Singer und Daniel Sillak konnten zwei Punkte zum 2:7-Ergebnis ergattern.

Die Damen 30 konnten mit Mary Goodland/Irinya Todris-Yasenyev, Carina Huber und Silke Dim vier Einzel gewinnen. Ein Doppel mit Goodland/Todris-Yasenyeva bedeutete danach den 5:4-Spielgewinn.

Das Spiel der Junioren U 18/1 wurde mit 6:0 für die Eberbacher gewertet, weil die Gegner vom TC Plankstadt 3 nicht angetreten waren.

4:2 endete die Partie der U 12 Großfeldmannschaft gegen TC Tauberbischofsheim. Die Punkte lieferten: Charlotte Knab, Milla Babakhani und Erik Kiremitcioglu im Einzel und Knab/Babakhani im Doppel.

Nur zwei Punkte konnte die Midcourt U10-Mannschaft gegen den TC Plankstadt holen. Lev Skvyrskyi im Einzel und das Doppel Moritz Alexander Schell/Romy Huber beendeten die Partie mit 2:4.

Der TC Walldorf-Astoria behielt die Oberhand mit 5:3 gegen das U9-Kleinfeldteam der Eberbacher. Johanna Schmitt und Luke Erb siegten in ihren Einzeln und hätten mit etwas Glück im Doppel den Matchtiebreak gewinnen können.

30.05.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Ruettger

Stellenangebot