WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
28.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

An der Moschee wurde Kermes gefeiert


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Zu einem Fest für die Öffentlichkeit lud dieser Tage die türkisch-islamische Gemeinde in Eberbach ein. Neben Musik und türkischem Essen wurde den Gästen informative Rundgänge in der Moschee angeboten.

Von Donnerstag, 16. Mai, bis zum heutigen Samstag wurde auf dem Hof der Moschee am Jahnplatz “Kermes” gefeiert. Es sei kein religiöses Fest, erklärte der Vorsitzende des Vereins “Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Eberbach e.V.”, Sinan Akdeniz, sondern eine Feier mit der Gemeinschaft, ähnlich wie die hier bekannte “Kerwe”. Man habe den Begriff einfach übernommen, so Akdeniz weiter. Er und Ali Osman Okumus, der seit September 2021 als Imam in Eberbach lebt und arbeitet, freuten sich am Samstag über die zahlreich erschienenen Gäste.

Besucherinnen und Besucher hatten an den Festtagen die Möglichkeit, sich über muslimische Rituale, Traditionen und über die Moschee zu informieren. Vereinsmitglied Burak Algir führte Gäste durch die Innenräume der Einrichtung und erinnerte an den Beginn des Vereins. In den 1970er Jahren seien viele türkische Menschen nach Eberbach gekommen und hätten sich regelmäßig getroffen. In den 1980er Jahren habe man den heutigen Verein gegründet, der zur Zeit rund 150 Mitglieder zähle. Die Moschee am Jahnplatz wurde im Jahr 1998 gebaut, der Einzug fand im Jahr 2001 statt. Seither können hier unter anderem die Gebetsräume von Frauen und Männern genutzt werden. Algir beschrieb den Ablauf eines Gebets und die damit verbundenen Rituale, gewährte Einblick in das religiöse Leben der türkisch-islamischen Gemeinde und zeigte viele Parallelen zu evangelischen und katholischen Religionsinhalten auf. Die Moschee sei immer offen, und Interessierte seien stets willkommen, versicherten er und Akdeniz.

Im Hof wurde unterdessen gefeiert, bei Musik getanzt, gut gegessen und Kinder zu fröhlichen Spielen oder auf die Hüpfburg eingeladen.
Auch das nächste Fest wird bereits geplant, denn Anfang Oktober soll zum “Tag der offenen Tür” eingeladen werden.

18.06.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Ruettger

Stellenangebot