WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
28.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fetziger Sound in der Klosterkirche


(Foto: privat)

(bro) (as) Von Anonymität kann nicht mehr die Rede sein bei den vier jungen Männern, die ihrem Publikum zeigen, was mit einem Saxophon alles so geht. Die vier Freunde, Florian Roh, Fabian Held, Pierre Moreira und Felix Roh, haben sich auch für dieses Jahr ein vielseitiges Programm zusammengestellt, mit dem sie am 29. Juni um 20.44 Uhr in der Klosterkirche in Hirschhorn zum "AusKlang-Konzert" aufspielen. Im Vordergrund ihrer Musik steht nicht die Stilrichtung der Musik, sondern das Besondere, mit dem sie ihr Publikum überraschen. Gleichzeitig zeigen sie mit ihren Instrumenten die Bandbreite der musikalischen Möglichkeiten eines Saxophons.

Anders als man denkt, zählen Saxophone nicht etwa zu den Blech-Instrumenten, sondern gehören wegen des Rohrblattes zur Familie der Holzblasinstrumente. Von den sieben Saxophonarten werden an diesem Abend die meisten wohl zu hören sein: Florian Roh spielt Sopran und Altsaxophon, das auch von Fabian Held gespielt wird. Auf dem Tenorsaxophon, das Mitte der 50er Jahre zum beliebtesten Jazzinstrument avancierte, wird Pierre Moreira zu hören sein. Und schließlich wird Felix Roh mit dem Baritonsaxophon auftreten, das nicht nur aufgrund seiner Größe, sondern seiner technischen Anforderungen dem Musiker echtes Können abverlangt. Gemeinsam erzeugen die Musiker einen Sound, der auch der Klosterkirche würdig ist. Auf dem Programm stehen überwiegend moderne Stücke aus verschiedenen Genres – perfekt ausgewählt, um dem Publikum zu zeigen: Alles ist möglich mit dem Saxophon.

Bereits in den vergangenen Jahren gelang es den Anonymen Saxophonikern, ihr Publikum mitzureißen, und man darf sicher sein, dass ihnen das auch in diesem Jahr gelingt. Auch diese Veranstaltung wird in diesem Jahr als Teil des Kultursommers Südhessen aufgeführt. Die Patenschaft hat Karen Rollandi übernommen.

In der Klosterkirche gilt in diesem Sommer erstmals wieder die freie Platzwahl. Wer sich einen Platz vorab sichern möchte, wird gebeten, sich via E-Mail (Link s. u.) anzumelden. Einlass ist ab 20.15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden für Künstler und Förderverein Klosterkirche sind willkommen. Das Konzert kann online live verfolgt werden.

E-Mail-Kontakt: klosterkonzerte@gmx.net

22.06.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Ruettger

Stellenangebot