WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Talstra├če kostet weniger als geplant


(Foto: Hofherr)

(hof) Gut sechs Jahre nach dem verheerenden Unwetter, das Ende Mai 2016 vor allem an H├Ąusern und Infrastruktur in Schollbrunn massive Sch├Ąden verursachte, wurde die Talstra├če nach mehreren Jahren der Planung und nach einer zweij├Ąhrigen Bauzeit mit dem Spatenstich im M├Ąrz 2018 offiziell ihrer Bestimmung ├╝bergeben.

Hierzu begr├╝├čte B├╝rgermeister Markus Haas nicht nur Planer Marco Ries vom B├╝ro Sack & Partner aus Adelsheim, sondern auch Vertreter ├╝bergeordneter Beh├Ârden, der Kommunalpolitik sowie vieler Anwohner der Talstra├če und Einwohner aus Schollbrunn.

In kurzen Ansprachen hoben B├╝rgermeister Haas und Planer Ries das Verst├Ąndnis der Anlieger hervor, dankten der Baufirma HLT und den beteiligten Beh├Ârden. Au├čerdem stellten sie die Daten im Zusammenhang mit der Bauma├čnahme vor.

Laut Gemeindeoberhaupt war die Sanierung der Talstra├če/Rolederstra├če mit einem Investitionsvolumen von knapp 5,1 Mio. Euro die teuerste Tiefbauma├čnahme in der Geschichte der Gemeinde Waldbrunn. 2.960.000 Euro waren f├╝r Abwasser- und Regenwasserbeseitigung, 580.000 Euro f├╝r die Trinkwasserversorgung, 1.500.000 Euro f├╝r den Stra├čenbau und 40.000 Euro f├╝r die Stra├čenbeleuchtung vorgesehen. In der Endabrechnung wurden am Ende sogar 150.000 Euro weniger ausgegeben, als im Haushalt eingeplant.

Von der Gesamtsumme gab es einen Zuschuss in H├Âhe von 358.000 Euro aus dem ELR-Programm und 2,4 Mio. Euro F├Ârdersumme f├╝r die Wasserwirtschaft, sodass die Gemeinde 2,22 Mio. Euro finanzieren musste. 1,38 Mio. Euro werden jedoch ├╝ber die Geb├╝hren Wasser/Abwasser wieder in den Haushalt zur├╝ckflie├čen, sodass lediglich 840.000 Euro f├╝r den Stra├čenbau aus dem Gemeindehaushalt bezahlt werden m├╝ssen.

Planer Marco Ries ging abschlie├čend noch auf einige Daten ein. So wurden die Abwasserkan├Ąle vergr├Â├čert. Um noch mehr Schutz zu gew├Ąhrleisten, wurde in Kooperation mit der Gemeinde Neckargerach eine sogenannte Flussgebietsuntersuchung durchgef├╝hrt und infolgedessen ein 560 Kubikmeter gro├čes Regenr├╝ckhaltebecken gebaut. Neben der Sanierung der Talstra├če wurde zus├Ątzlich die Kanalisation im Kreuzungsbereich Rohleder/Talstra├če saniert. Weitere Ma├čnahmen scheiterten jedoch an Grundst├╝ckseigent├╝mer, die keinem Verkauf der entsprechenden Fl├Ąchen zustimmten, teilte B├╝rgermeister Haas abschlie├čend mit.

Nach den Ansprachen wurde die Talstra├če auf H├Âhe der katholischen Kapelle offiziell f├╝r den Verkehr freigegeben. Anschlie├čend lud B├╝rgermeister Haas alle Anwesenden zu einem Umtrunk ins Feuerwehrger├Ątehaus Schollbrunn ein.

19.07.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kuebler

Stellenangebot