WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Over the Rainbow


(Foto: Stefan Pahl)

(bro) (as) Der „AusKlang-Abend“ am Mittwoch, 10. August, um 20.44 Uhr in der Hirschhorner Klosterkirche ist dem Muscial-Genre gewidmet - mit vielen Songs, die heute nahezu jeder kennt. Die populären Songs sprechen von melancholisch bis heiter nahezu alle Emotionslagen an. Es wird ein gefühlvoller Abend.

FĂĽr die Entwicklung von Musicals war der New Yorker Broadway neben dem West End in London bestimmend. Ihre erste BlĂĽtezeit erlebten die Musicals von 1930er bis zur Mitte der 1960er Jahren. Dank groĂźer Komponisten, wie Cole Porter, Irving Berlin und George Gershwin, und groĂźartigen Textdichtern entwickelte sich das Musical von seiner einst drolligen Komik zu ernst zu nehmenden musikalischen AuffĂĽhrungen mit zuweilen ernsten und auch sensiblen gesellschaftskritischen Themen.

An diesem Abend kommt ein Querschnitt aus der Musical-Szene zur Aufführung. Es wird ein weiter Bogen geschlagen - vom „Tanz der Vampire“ über „The Heathers“, „The Waitress“ , „La La Land“ zu „Wicked“, „Moana“, „The Beauty and the Beast“ bis hin zu „The Wizard of OZ“, aus dem das Lied stammt, das das Motto des Abends definiert.

Es ist die Begeisterung fĂĽr die Musicals, die das Ensemble des Abends zusammengebracht hat. Antonia Lechner fĂĽhrte schon in ihrer Schulzeit im Eberbacher Gymnasium mit Klassenkameraden ein Musical auf, und die Leidenschaft fĂĽr diese Musik hat sie auch im Studium nicht losgelassen. An der Hochschule in Karlsruhe fand sie Gleichgesinnte, mit denen sie gemeinsam Musical-Songs bearbeitet und zur AuffĂĽhrung bringt.

Es singen Antonia Lechner (Sopran) und David Neureiter (Tenor), und die beiden Sänger werden begleitet von Hendrik Reker an der Gitarre, Theresa Flösch am Piano und Tim Bruckner am Schlagzeug. An diesem Abend ist der Klangrahmen weiter, wenn man so mag, symphonischer gefasst, denn es gesellen sich Theresa Lechner mit Violine und Maria Lechner mit Violincello dazu. Diese Zusammensetzung verspricht ein besonderes Musical-Erlebnis, dem das stimmungsvolle Ambiente in der über 600 Jahre alten Klosterkirche ein Übriges hinzufügt.

Die Ausklang-Konzerte in der Hirschhorner Klosterkirche sind inzwischen bekannte Tradition, zu denen die Besucher zuweilen beachtliche Wege auf sich nehmen. Auch wenn eine Anmeldung (Link s. u.) nicht mehr zwingend erforderlich ist, hilft sie den Organisatoren für eine angemessene Vorbereitung. Für alle angemeldeten Gäste werden Plätze reserviert, doch auch für sie gilt die freie Platzwahl. Daher empfiehlt es sich, rechtzeitig vor dem Konzert da zu sein. Einlass ist ab 20.15 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Der Förderverein Klosterkirche Hirschhorn sammelt Spenden für den Erhalt und die Restaurierung der kirchlichen Kunstschätze in Hirschhorn. Wie jedes Konzert wird auch dieses live gestreamt. Neuerdings werden die Konzerte – zeitversetzt – auch im Fernsehen auf OF-TV übertragen.

E-Mail-Kontakt: klosterkonzerte@gmx.de

02.08.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

KSR Kuebler

Stellenangebot