WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

Zahradnik

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
05.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Musikalischen Rundreise durch Island


(Foto: Karl-F. Degenhardt)

(bro) (as) Eine Einladung zu einer musikalischen Rundreise durch Island – so darf man das Motto des „AusKlang-Konzerts“ am 17. August um 20.44 Uhr in der Klosterkirche Hirschhorn verstehen. Lars Duppler und Stefan Karl Schmid haben die Insel gemeinsam musikalisch erkundet und als Ergebnis einen eigenen, intimen Sound kreiert, den sie nun dem „AusKlang-Publikum“ präsentieren.

Auf Island hat Musik schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Die isländische musikalische Tradition fußt auf den „Rímur“, einem Sprechgesang, der sich bis zu den Wikingern zurückverfolgen lässt. Mit den „Rímur“ hat man sich Geschichten erzählt, von Mythen, Geistern und Elfen.

Diese Geschichten erzählen auch Stefan Karl Schmid (Saxophon und Klarinette) und Lars Duppler (Klavier) mit ihrer Musik. Sie spannen einen weiten musikalischen Bogen, gleich einer Rundreise quer über die Insel, deren Musik sich so lange ohne Einflüsse von außen entwickelt hat. Ihre Musik erzeugt eine einzigartige, zuweilen fast mystische Stimmung und spannt einen bildgewaltigen Bogen von Bearbeitungen der traditionellen „Rímur“ bis hin zu feinsinnigen, von freien Improvisationen umrahmten Eigenkompositionen. Eine eigene Musik, auf eine besondere Weise die Stimmungen der Insel spiegelt.

Stefan Karl Schmid und Lars Duppler sind Förderpreisträger der Stadt Köln, und beide Künstler sind mit eigenen Projekten und auch in anderen Ensembles sehr erfolgreich. Im Rahmen der „AusKlang-Konzerte“ treten sie zum ersten Mal in der Hirschhorner Klosterkirche auf.

Die Klosterkonzerte haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und locken Musiker aller Couleur nach Hirschhorn. Alle Konzerte werden gestreamt und können online besucht werden. Seit Kurzem werden die Konzerte – zeitversetzt – auch im Fernsehen auf OF-TV übertragen. Eine Anmeldung via E-Mail (Link s. u.) wird empfohlen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

E-Mail-Kontakt: klosterkonzerte@gmx.de

09.08.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold