WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

Zahradnik

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
05.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Waren aus Oberzent nach Rumänien gebracht - Spenden von 2.000 Euro übergeben


(Foto: Thomas Wilken)

(tom) Die Oberzent-Schule sammelte Material zusammen mit dem Verein „Frieden und Gutes für Caransebes“. Schulleiter Bernd Siefert brachte die Dinge persönlich in den Ferien nach Rumänien. Volkmar Raabe, zweiter Vorsitzender des Hilfsvereins, organisierte den Transport. Aus der Gala-Planungsgruppe war Lea Siefert mit im südosteuropäischen Land dabei. Im Rahmen des Besuchs wurde auch eine Spende von 2.000 Euro übergeben.

Die Schwestern in Caransebes sind auf die Unterstützung von außerhalb angewiesen, weil Eltern dort finanziell nicht in der Lage sind, die Dinge für die Kinder zu organisieren und zu bezahlen. „Nur Bildung führt die Kinder aus dem Teufelskreis“, weiß man. Dabei hilft auch die tägliche Mahlzeit, die durch das Kloster vor Ort organisiert wird.

Schwester Marie Therese erklärte: „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung der Oberzent-Schule, die uns hilft, damit wir anderen Menschen helfen können.“ Volkmar Raabe ergänzte: „In den zwölf Jahren der Unterstützung ist uns deutlich geworden, dass die Kinder und Jugendlichen so eine Möglichkeit haben, ihr Leben selbstständig zu gestalten und die Brennpunktquartiere zu verlassen.“

100 Schüler aus diesen Quartieren in Caransebes profitieren von der Spende aus Oberzent. 25 Kinder aus der Jugendgruppe „Kinder für das Leben“ erhalten zusätzlich Nachhilfeunterricht und werden vom Verein „Frieden und Gutes für Caransebes“ unterstützt. Mittlerweile studieren drei davon. Zehn Kinder aus dem Kindergarten St. Ursula, der Kindern aus den Brennpunkten hilft, werden eingeschult und mit Material ausgestattet. 65 Kinder aus dem Brennpunkt werden ebenfalls unterstützt.

„Gemeinsam aus Liebe agieren“ oder Gala hieß die Charity-Aktion der Oberzent-Schule im Juni, bei der insgesamt 10.000 Euro an Spenden gesammelt wurden. Weitere je 2.000 Euro gingen an: „Waisenkinder Tansania“, „Du musst kämpfen“, Ahrtalhilfe und „Neuroneum Help“. Wenn Schule durch das Engagement von Jugendlichen in dieser Form wirksam werden kann, „dann bin ich als Schulleiter stolz“, erklärte Siefert.

Der Hilfsverein für Carabenses knüpft seit seiner Gründung 2020 an eine langjährige Tradition an. Bereits im November 2010 wurde von der Pfarrei St. Sebastian in Michelstadt ein erster Transport mit Kleidung nach Rumänien organisiert.

23.08.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold